Hausschuhe??? 10 Monate

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von doreen_25 27.09.06 - 10:33 Uhr

hallo ihr lieben...

ich hab hier ein echtes problem... #schmoll

meine süße ist ja nun mit 10 monaten recht mobil, krabbeln, robben, hinsetzen und überall hochziehen zum stehen.

wir haben nirgendwo teppich, sondern laminat und linoleum. so jetzt das problem:

sie rutscht immer wenn sie versucht zu krabbeln und zu stehen, daheim hat sie nur ne strumpfhose an und ich zieh ihr noch abs socken an. diese zieht sie sich allerdings immer aus...

ich brauche also etwas, was ihr auf glattem boden halt gibt, sie sich nicht runterziehen kann, aber auch den fuß noch nicht so einschränkt...

habt ihr ne idee????

danke schonmal im voraus und sorry fürs #bla #bla

doreen und emily (die gerade die stifte aus dem schreibtisch räumt #augen )

Beitrag von sunflower.1976 27.09.06 - 10:41 Uhr

Hallo!

Es gibt doch Krabbelpuschen aus Wildleder.
Die sind so weich wie Socken aber die Kleinen rutschen nicht weg. Die sind auch super für die erste Zeit, wenn die KLeinen laufen können!!
Mein Sohn zieht sich Socken immer sofort aus aber die Puschen behält er an...
Bei Ebay gibt es einige Verkäufer, die diese Puschen nähen und für ca. 10 Euro - natürlich neu - verkaufen. Für solche Puschen kann man nämlich auch locker 30 Euro ausgeben #augen

LG Silvia

Beitrag von doreen_25 27.09.06 - 10:46 Uhr

hallo,

danke für deine antwort. habe auch schon an solche puschen gedacht... aber bleiben die denn auch am fuß???? selbst die strumpfhose versucht sie sich dauernd auszuziehen... wenn se weiter so macht, dann passen die in fünf jahren immer noch... #huepf

Beitrag von sunflower.1976 27.09.06 - 11:55 Uhr

Hallo!

André zieht sich Socken immer aus und oft auch normale Hosen.
Aber die Puschen lässt er an, obwohl er die sicher auch ausziehen könnte...

LG Silvia

Beitrag von muggeltier 27.09.06 - 11:04 Uhr

Hallo!

Man sollte die Füße des Babys so lange wie möglich nicht unbedingt in Schuhe packen. Der Fuß entwickelt sich so am besten und hat die nötige Freiheit. Schuhe fördern auch keineswegs das Laufen.
Am besten sind Anti-Rutschsocken. Du weißt schon, solche mit so Gummi-Nuppsies auf der Sohle ;-)

Meine Maus hat die immer in der Wohnung an, wir haben auch überall Fliesen und Laminat.

Wenn wir raus gehen und sie dann krabbelt etc. dafür haben wir diese Krabbelpuschen.

Schau mal hier:

http://www.mopus.de oder
http://www.shoo-shoos.de

Viel Glück!

Gruß
Andrea + Marlene

Beitrag von nada 27.09.06 - 11:09 Uhr

Hallo Doreen!

Probier mal ABS Strumpfhosen wenn sie sich die Socken immer auszieht.

Kathi+Noah*29.6.06

Beitrag von heaven_26 27.09.06 - 11:10 Uhr

Hallo,
Ben ist genauso. Er will ja schon laufen. Und die ABS Socken zieht er sich immer aus. Meine Schwiegermama hat ihm nun so ein Paar Hüttenschuhe besorgt. Das sind Strümpfe mit einer Gummisohle unten dran. Die Strümpfe sind etwas höher, sodas er sie nicht so leicht ausziehen kann.
Sind ganz prima die Dinger. Gibts auch bei Walz und BabyButt.

LG Jana mit Ben (9 Monate)

Beitrag von doreen_25 27.09.06 - 12:12 Uhr

huhu,

ja, ich denke es werden wohl hüttenschuhe. die sind immer noch am sockenähnlichsten... :-)

meine mama hat letztens mal so fliesenflitzer geschickt, aber auch die bekommt sie aus... ich glaube hüttenschuhe sind noch mal ein bisschen besser....

danke schön :-D

gruß doreen