SSTests

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von natty018 27.09.06 - 10:42 Uhr

#blumeHallo Zusammen,

also.... ich bin momentan ziemlich verwirrt!

Bin NMT+3 und habe gestern negativ getestet mit Clearblue - dem digitalen Ding.

Meine Periode macht immer noch keine Anstalten einzutrudeln, wobei die dazugehörigen Anzeichen (Schmerzen im Unterleib, -teilweise meine ich sogar die Eierstöcke durch das Ziehen identifizieren zu können - , im Rücken, TIERISCH gereizte Brustwarzen ... ) seit letzten Freitag andauern.#kratz

Hmmm ... jetzt testen ja viele von euch mit diesen Tests, wo man Striche sehen kann/ sollte ... sind die besser???

Hätte ich da vllt. mehr Chancen auf ein positives Ergebnis, wenn auch hauchdünn???#kratz;-)

Wie gesagt, bin völlig durcheinander, weil Testergebnis und mein Befinden absolut nicht zusammen passen.#gruebel

Bei NMT+2 kann ich doch auch nicht zu früh getestet haben, oder??

Hilfeee#blume
Natty

Beitrag von kati242 27.09.06 - 10:51 Uhr

hallo,

nee, also zu früh gestestet hast nicht... komisch. warte mal noch ein bis zwei tage und mach dann noch einen test...

wenn sich innerhalb einer woche immer noch nichts tut, würde ich mal beim fa vorbei schauen....

grüße und daumen drück!!

Beitrag von natty018 27.09.06 - 10:53 Uhr

Danke, das hatte ich eh vor ....

Bin aber echt völlig durcheinander!

Durch die Aufregung kommt die Mens ja auch nicht schneller ... grrr - ein Teufelskreis!

Aber Danke für deine Antwort.

Beitrag von bianca1301 27.09.06 - 10:55 Uhr

Hey.
Mir geht es genauso wie Dir! Gestern sollte ich eigentlich meine Mens bekommen, aber keinerlei Anzeichen. Hab sonst nämlich immer unheimliche Schmerzen schon morgens, wenn ich an dem Tag meine Mens bekomme. Man merkt es halt.

Auch heute keinerlei Anzeichen dafür.

Was ich allerdings auch hab sind diese unheimlich empfindlich und schmerzenden Brustwarzen, ein Ziehen in Höhe der Eierstöcke, mal links, mal rechts... und ein wenig Übelkeit stellt sich hier und da ein.

Trotzdem war mein Test heute morgen negativ. Hab einen ganz normalen Frühtest mit diesen Streifen genommen.

Ich drück uns beiden die Daumen, dass wir doch noch auf eine SS hoffen können!!!

Beitrag von natty018 27.09.06 - 11:01 Uhr

Ich bin echt mal gespannt, was bei soviel Aufregung rauskommt ...

wahrscheinlich nix, alles umsonst, aber die Hoffnung stirbt halt zuletzt.

Gruß