Alles zum Heulen.....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bane77 27.09.06 - 10:44 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich muss mich jetz mal ausheulen - sonst drehe ich am Rad.#heul

Johann (13 Monate) ist zur Zeit sooooo schlecht gelaunt. #schreiWenn etwas nicht klappt wie er will oder etwas nicht darf heult er sich die Seele aus dem Leib. Nur bei Mama auf dem Schoß hilft.

Er kann auch nciht mehr alleine etwas spielen. Er findet alle Spielsachen langweilig. Er will nur gefährliche Sachen machen - sich auf den Wohnzimmertisch stellen & wackeln!!! Wenn man ihn dann schimpft lacht er nur, und macht es wieder.:-[

Man kann überhaupt nichts anderes mehr machen. Ständig tröstet man oder schimpft man.#heul

Ich bin gerade so im A.... Ich möchte mich am liebsten nur in eine Ecke hocken und heulen.

Ist wahrscheinlich gerade so schlimm, weil Papa letztes Wochendende komplett weg war & ich dadurch keine Johann-pause habe. Abends kommt er erst um 18Uhr nach Hause - dann wird gegessen & Johann geht irgendwann gegen halb 8/8 ins Bett.

Der Oma kann ich Johann auch nicht mal geben, die hat im Moment selber die Ohren voll.:-(

ich weiß im Moment nicht mehr weiter. Ich kann mich im Moment einfach nicht mehr auf ihn einlassen - weil ich so platt bin...#heul

Fühle mcih wie eine schreckliche Mama....

Was soll ich nur machen? Habe im Moment das Gefühl, dass ihn meinem Leben so alles schief läuft (Stress in Uni, Streit mit Mann, etc.)#schmoll

tut mir leid fürs Ausheulen #heul- trotzdem danke fürs zuhören#danke

lg
Bane

Beitrag von kleineela 27.09.06 - 10:48 Uhr

Hi!

Ich glaube das kennen wir alle nur zu gut!

Mein Tipp: Anziehen und raus!Lass ihn rennen(wenn er kann)/krabbeln und toben.

Und wenn ihr dann gleich wieder heim kommt und es mittagsschlafenszeit ist leg dich auch hin.

Danach sieht die Welt schon wieder anders aus und dein kleiner ist ausgeglichener.

#liebdrueckkleineela