bin neu hier!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jungmutti22 27.09.06 - 10:55 Uhr

Hallihallo,möchte gerne mithibbeln...

habe bereits einen Sohn,der wird im Januar drei Jahre alt! und ich denk jetzt ist's Zeit für das Zweite!#baby

allerdings ist mir mal so vor vier Jahren gesagt worden das Ich keine Kinder bekommen kann,und irgendwann hats dann unverhofft geklappt#freu
habe natürlich den Arzt gewechselt .. hatte aber auch immer einen unregelmässigen Zyklus was sich aber zum Glück jetzt eingependelt hat,:-)

In den letzten zwei Jahren haben wir kaum verhütet..und somit hab Ich zum ende des Zyklus immer gehofft das ich schwanger bin.. leider war es nicht der fall!! (hab es mir immer heimlich gewünscht,aber wir hatten auch selten GV)

aber da ich durch den jetzt regelmässigen Zyklus meinen ES in etwa weiss,kann ich besser darauf hin arbeiten..#bla genug gelabert ..

Wie ist's denn so bei euch?

l,g


Beitrag von gwenyfer 27.09.06 - 16:24 Uhr

herzlich willkommen unter den "langzeit-hibblerinnen"!
hast du ein zb angelegt, hormone checken lassen? wünsche dir eine schöne "übungs-zeit" ;-) und freue mich auf regen erfahrungsaustausch.
ich bin im 16. üz, ein altweibersommermädel (sprich über 35) , habe eine autonome schilddrüsenerkrankung (hashimoto), und erwarte diese tage meinen #ei.
lg
gwen#blume

Beitrag von jungmutti22 28.09.06 - 00:13 Uhr

Danke schonmal für die nette Aufnahme! Also eine Hormonuntersuchung hatte Ich bis jetzt noch nicht.. das letzte mal als ich beim Arzt war hatte Ich wieder mal den Verdacht schwanger zu sein(halbes Jahr c,a her!)
da Ich so 4 Wochen überfällig war.. Er hat mir dann Hormontabletten gegeben damit es zur mens. kommt; aber mehr nicht!!!Eine Hormonuntersuchung hat bis jetzt noch kein Arzt in Erwegung gezogen und Ich hab einige Ärzte durch!

Aber im mom, mach Ich mir da nicht mehr so viel Sorgen da Ich in den letzten drei monaten einen regelmässigen Zyklus habe#freu

So kann Ich wenigstens etwas planen..
Aber klär mich mal auf was ist denn ein zb?Wie äussert sich deine Schilddrüsenerkrankung?wenn ich fragen darf?!#hicks

l,g Kristina

Beitrag von jungmutti22 28.09.06 - 15:34 Uhr

Aaah Zb :Zyklusblatt.. ! hab Ich angelegt allerdings jetzt zum ende des Zyklus bringts wohl nichtmehr so viel..zumindest keine Kurve!!!

Beitrag von gwenyfer 29.09.06 - 11:49 Uhr

hi kristina!
ich bin arbeitsbed. nur noch kurz im forum. entschuldige also die verspätete antwort.
zum thema schilddrüse gibt es sehr viele postings. wenn du unter suche: schilddrüse + fruchtbarkeit eingibst kommst du zu einer genauen info......

ich würde mich einmal hormonell checken lassen an deiner stelle. ich weiss, die ärzte sind da "zurückhaltend" (um kosten zu sparen).
du wirst sehen, das zb-führen wird dir aufschluss geben und dir bei deiner/eurer planung nützlich sein.
so, muss los, alles liebe, bis bald, ein schönes wochenende
gwen