5 Tage nach GV schon positiver Test????

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von jeanny2204 27.09.06 - 10:56 Uhr

Hallo Ihr lieben, das ist jetzt eigentlich gar nicht mein Forum, aber mein Bruder hat mich gerade um Rat gefragt, und eigentlich bin ich mir sicher das das nicht sein kann.....also...folgendes.
Seibn Kumpel hat eine neue Freundin (wohl kein unbeschriebenes Blatt)...die beiden hatten freitag das erste mal GV. Sie hat ihm vorher gesgat sie würde die pille nehmen. Er dummer weise nicht verhütet!!! nach dem GV hat sie gesagt das sie die pille nicht nimmt,das wäre ein mißvertändnis gewesen...(was für ein schwachsinn).

Nun ja..gestern bekam er dann eine Mail, das sie einen positiven SS-Test in der hand halten würde....


Jetz mal im ernst......das geht doch biologisch gar nicht, oder????


Die will dem doch was unterjubeln, oder nicht?


Sorry für diese "Teeny- Frage!", aber ich will ihm nur ein wenig mut machen.

Beitrag von melbournerin 27.09.06 - 11:02 Uhr

hallo,

ne glaube nicht das sowas sein kann. der eisprung findet 12-18 tage vor der periode statt und erst ca. dann wenn diese tage vergangen sind, kann man testen.

Beitrag von anni2005 27.09.06 - 11:03 Uhr

Hi !!

Da gebe ich Dir recht !! Selbst,wenn sie am Eisprung GV hatten ...so schnell geht das alles nicht !! Sie will ihm ein Kind unterjubeln......oder an was denkst Du !!!

Ist das Mädel 12 Jahre alt, das es keine Ahnung hat ?????

Gruß ANDREA#kratz

Beitrag von jeanny2204 27.09.06 - 11:07 Uhr

Ja denke schon das sie das will. Glaub sie ist 22. Eigentlich sollte man da etwas reifer sein finde ich. Naja... wie dem auch sei, er hat sich ja auch unreif verhalten, indem er ungeschützt mit ihr geschlafen hat, da er ja wußte das sie viele F....-Beziehungen hatte...allein schon wegen Krankheiten.
Scheint immer noch ein TABU Thema zu sein.

Ich denke nur einfach das es unfair wäre, wenn Sie ihm das unterjubeln würde.Aber unterstellen möchte ihc ihr das nicht.


danke für die antwort

Beitrag von anni2005 27.09.06 - 11:11 Uhr

Sie kann es ihm ja nicht unterjubeln, wenn er nur dieses eine mal zu diesem Zeitpunkt mit ihr GV hatte !!!! Er weiss ja dann das er es nicht sein kann und es gibt ja immer noch dann in 9 Monaten die Vaterschaftsteste...!!! Die muss wahrschinlich so einige machen lassen....bei dem starken VERKEHR !!!!

Beitrag von jeanny2204 27.09.06 - 11:11 Uhr

das galub ich auch *lach*.

Beitrag von jcwf22 27.09.06 - 11:11 Uhr

also ersteinmal muss ich sagen, das es heutzutage schon solche tests ´gibt, die den hormonspiegel schon so weit ich weiss 24 stunden nach der Befruchtung anzeigen können- Schwangerschaftsfrüherkennungstest-
Allerdings muss man noch keine panik verursachen, zu erst muss sie zum Arzt, der macht test und falls sie wirklich sein sollte, bekommt sie ein foto, ein mutterpass. Und der FA kann den genauen Tag der Befruchtung feststellen.
Jacky

Beitrag von anni2005 27.09.06 - 11:16 Uhr

Wieso macht eine normale Frau 5 Tage nach dem GV einen Schwangerschatstest ?????????????? Normalerweise kennt man mit 22 Jahren seinen Zyklus wenigstens ansatzweise !!!!!
So, und wenn ihre Tage ausgeblieben sind, dann hat der arme Junge ja mal garnix mehr damit zu tun, denn GV und dann bleiben aufeinmal die Tage aus( nur 5 tage später) und positiver test, das passt ja mal garnicht zusammen !!!!!!

ANDREA

Beitrag von anyca 27.09.06 - 12:06 Uhr

Tut mir leid, aber das halte ich für unmöglich. Nach 24 Stunden ist das befruchtete Ei ja noch gar nicht eingenistet, sondern wandert noch im Eileiter in Richtung Gebärmutter! Und den genauen Tag der Befruchtung kann der Arzt auch nicht feststellen, das sind alles Schätzwerte.

Nee, nee, 5 Tage nach dem Sex ein positiver Test, das halte ich für ein Märchen bzw. sie ist dann wohl von nem anderen schwanger!

Beitrag von jeanny2204 27.09.06 - 12:34 Uhr

Danke für die antwort. denke auch das dann von nem anderen ist. oder sie braucht nen bissl selbstbestätigung, und ist vielleicht gar nicht schwanger.

Beitrag von tabehaki 28.09.06 - 11:10 Uhr

Also ich würde der das mal sagen und dann auch sagen, dass man misstrauisch ist... Wenn dein Bruder mit einem Vaterschaftstests nach der Entbindung droht, dann wird sie vielleicht aufhorchen.
Oder sie ist gar nicht schwanger und braucht Aufmerksamkeit?

Wenn sie schwanger ist, soll dein Bro mal mit zum FA und sich das bestätigen lassen :)

LG

Beitrag von frosch.i 29.09.06 - 16:09 Uhr

Nach 24 Stunden? Na, wer DEN Test erfindet, wird steinreich!;-)