Mein Kind dreht sich beim Schlafen immer auf den Bauch...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lini22 27.09.06 - 11:10 Uhr

es ist schrecklich, jede nacht muss ich paar mal aufstehen um meine kleine 6 Mon. alte Tochter wieder in Rückenlage drehen. Wenn sie sich umdreht dann meckert sie jedesmal. Wer kennt das? Was kann man da machen?

Gruß Lina:-)

Beitrag von kathleen2605 27.09.06 - 11:37 Uhr

huhu

wieso musst du denn jede nacht paar mal aufstehen um sie auf den rücken zu legen????#kratz

lass sie doch aufn bauch schlafen wenn sie das möchte und anscheinend möchte sie das, spnst würde sie sich nich immer wieder aufn bauch drehen!

katharina macht das auch, sie schläft jede nacht auf dem bauch, aber am anfang war ich genau so, hab sie auch jedesmal wenn ich ins zimmer schaute sie zurück gedreht, hat aber nichts gebracht denn ich war noch nich mal aus dem zimmer draussen, da lag sie schon wieder auf der seite und wenn ich nach ner minute nochmal reingeschaut habe lag sie wieder aufn bauch#augen, was ich heute nur noch mache, is wenn ich sehe dass das gesicht fast auf der matze nach unten liegt, dann drehe ich den kopf wieder leicht zur seite;-)

klar das deine kleine meckert, würde es dir gefallen, in eine lage gebracht zu werden in der du gar nich schlafen möchtest? mir würde das nich gefallen....

wenn sie so schlafen möchte dann tu ihr doch den gefallen und lass sie so liegen!

vor allem jedesmal wenn du sie umdrehst, reist du sie auch ausm schlaf und das is wirklich nich schön! und gut erst recht nich;-)

aber ich kann mir schon denken warum du das machst#hicks , wenn es das is was ich denke, kann es aber genau so gut auch in rückenlage passieren!#schmoll

lass sie so schlafen wie sie möchte, dann musst du auch nich nmachts mehrmals aufstehen, kann doch nur vom vorteilsein, oder????#freu #liebdrueck

liebe grüße kathleen+(noch)#babykatharina*14.10.2005 die es liebt auf dem bauch zu schlafen#cool

Beitrag von luzie05 27.09.06 - 12:34 Uhr

Hallo!

Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann meckert deine Kleine, weil sie sich auf den Bauch gedreht hat, oder?

Das war bei uns genau so. Naemi konnte sich in dem Alter alleine auf den Bauch drehen, aber nicht wieder zurück auf den Rücken. Nachts hat sie sich dann im Schlaf auf den Bauch gedreht, ist wach geworden und fing an zu quengeln, weil sie sich nicht alleine zurückdrehen konnte.

Was du da machen kannst? Aufstehen, umdrehen, aufstehen, umdrehen, aufstehen......#augen

Sorry, aber ich wusste und weiß auch keine andere Lösung. ;-) Aber falls es ein Trost ist, nach ein paar Wochen ist der Spuk vorbei und deine Kleine schafft es alleine, sich wieder auf den Rücken zu drehen. (Dann musst du nur noch aufstehen, weil sie wegen der Zähnchen weint! #gaehn)

Lass dich nicht unterkriegen!

Viele Grüße

Luzie

Beitrag von lini22 27.09.06 - 12:48 Uhr

Danke für deine Antwort. Ja sie kann sich noch nicht richtig allein zurückdrehen. Sie schläft in letzter Zeit sowieso schlecht, 2 Zähne hat sie schon jetzt kommen wohl die nächsten. Danke!

Gruß Lina+Tabea