Umfrage: Ex freundin!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von ulrike_k 27.09.06 - 11:16 Uhr

Hallo,

möchte mal gerne eure Meinung hören.
Mein Freund hatte eine 2 Jährige beziehung. Er hat seine Freundin damals verlassen. Er sah einfach keine Zukunft mit ihr, sie war etwas älter als er und hatte auch Kinder.

So, als er sie verließ haben die sich trotzdem noch getroffen zum #sex .
Als wir zusammen kamen hat sie ihn jedentag angerufen, wirklich jedentag! (Sie haben keine gemeinsame Kinder)
Das fande ich total unverschämt! Wenn ich genau weiss das mein ex freund ne neue hat, würde ich nie auf die Idee kommen ihn jedentag anzurufen!
Ich habe ein halbes Jahr nichts gesagt, dann würde es mir zuviel und habe zu ihm gesagt das diese Frau unverschämt ist und soll es einfach lassen dich jedentag anzurufen!
Er hat das wohl mit eingesehen und hat den Kontakt zu ihr abgebrochen. Habe ihn nach ne Zeit gefragt ob sie sich wieder gemeldet hat und er meinte das sie eine sms geschreiben hat wo drauf stand "warum meldest du dich nicht"?Wie ich gehört habe soll sie die Trennung nicht verkraftet haben.


Habe ich Übertrieben, oder war das schon in Ordnung?

Beitrag von pandorry 27.09.06 - 11:20 Uhr

Hi!

Also ich finde nicht, dass du übertrieben hast.
Ich hätte nicht mal solange gewartet und mich viel früher beschwert.

Das sie die Trennung nicht überwinden kann ist sehr schade für sie, aber es ist keine Entschuldigung ihn ständig anzurufen, wenn sie doch weiss das er eine neue Freundin hat.

LG

Beitrag von anyca 27.09.06 - 11:56 Uhr

Ich finde ehrlich gesagt nicht, daß die Frau unverschämt ist, sondern wenn, dann Dein Freund. Wenn sie solo war und er auf die Telefonate einging, warum sollte SIE diejenige sein, die den Kontakt einschränkt, wenn ER wieder ne Freundin hat? Das ist ja wohl seine Aufgabe, für klare Verhältnisse zu sorgen, nicht ihre.

Beitrag von schmetterling7 27.09.06 - 12:49 Uhr

hi

dann hast du es wohl geschafft..

bei mir wars nämlich genauso

Mein jetziger Freund hatte auch vor mir eine 2j. Beziehung
die auch keine Zukunft mehr hatte,
auserdem hat sie ihn nur ausgenutzt...
und was machte er er schlief noch oft mit ihr :-[
weiß nicht wie er das kann
ich könnte das nicht

nun dann verliebte er sich in mich
und er schlief nicht mehr mit mir,
sie war aber eine Bekannte von mir
und ich hörte sie oft reden
dass sie ihn noch an der Angel hätte
und ihn mit einem Schnipp wieder zurück bekommen würde...

Da war ich echt am überlegen ob ich mit ihm zusammen komme
wir sind dann auch zusammen gekommen

sie ist mir noch heute böse
und meinte auch am Anfang unserer Beziehung noch
dass sie ihn noch haben könnte :-[
sie ruft noch sehr oft an
weil sie ein "Problem" beim Pc hat :-[

ich kann dich also total verstehen
mein Freund war nur leider nicht bereit
den Kontakt ganz abzubrechen..

alles Liebe!

Beitrag von floh79 27.09.06 - 13:16 Uhr

Hallo,

also ich finde nicht, dass Du übertrieben hast. Im Gegenteil - mir würde das auch nicht schmecken.

Ich sehe es genauso wie anyca.

Es ist die Aufgabe Deines Freundes, dieser Frau klarzumachen, dass er jetzt wieder neu gebunden ist und keinen Kontakt wünscht.

Wieso ist sie unverschämt ? Okay, wenn ich wüsste mein Ex hätte ne neue, würde ich nen Teufel tun und ihm hinterherlaufen, aber vielleicht ist sie sich der Situation gar nicht so bewußt ??

LG Kerstin

Beitrag von sunlight1811 27.09.06 - 15:04 Uhr

Hallo,

ich finde ja, dass du noch recht gelassen warst. Ich glaube ich hätte da heftier reagiert.

Ich weis nicht wie schwer das für einen Menschen sein muss, ich kenn das nur so. Als ich mit meinem Mann zusammen kam, da hatte ich eine dreijährige Beziehung hinter mir und mein Ex hat das nicht verkraftet, auch 3 Jahre später nicht. Der hat ständig sms geschrieben, dass ich zurückkommen soll und dass er jetzt so viel Geld hätte und ich nicht mal mehr arbeiten gehen müsste. Ich habe das meinem Mann immer erzählt, wenn er geschrieben hat, weil ich nicht wollte, dass er mir böse deswegen ist. Ich mein ich konnte ja nichts dafür. Ich hab ja sogar meine Handynummer drei-vier mal ändern lassen und mein ex ist immernoch an die Nr. rangekommen. Ich weis nicht wie mein Mann sich da fühlen musste, aber ich glaube ich wäre durchgedreht.

Ich finde du hast richtig gehandelt.

Liebe Grüße
Anna

Beitrag von *** 27.09.06 - 15:26 Uhr

#kratz eine umfrage ist für mich was anderes, aber naja gut...

ich hätte da schon viel früher eingeschritten und gesagt, dass die ex sich nicht mehr melden soll! das dein freund von allein da nicht drauf kam, ist echt traurig.
wenn mir und meinem freund das passiert wäre, dann hätte er von allein schon gesagt, dass sie das bitte lassen soll! #augen

hat sie denn kein eigenes leben? auch wenn sie noch an deinen freund hängt, ist es noch lange kein grund, ihn bzw. euch zu nerven!

Beitrag von aggro 27.09.06 - 16:27 Uhr

ich hätte kein halbes jahr gewartet - er hätte den kontakt abbrechen sollen - sofort.......

also fand ich deine reaktion in ordnung... und er ja anscheind auch...

Beitrag von agostea 27.09.06 - 16:49 Uhr

Also...ein halbes Jahr hätt ich mir das nicht angeguckt..#kratz

Aber er sieht es ein und dann ist doch alles paletti.

Gruss
agostea

Beitrag von moni1972hl 27.09.06 - 21:12 Uhr

Nicht?

Fandst du es nicht immer gut, wenn sich zwei Menschen noch verstehen, obwohl die Beziehung aus ist?!?!?

LG Moni

Beitrag von agostea 27.09.06 - 22:24 Uhr

Sicher finde ich das in Ordnung - wie es sich unter Erwachsenen gehört.

Aber alles sollte in einem gewissen Maß gehalten werden.
JEDEN Tag müsste ich die Ex nicht auf der Matte stehen haben oder am Telefonhörer.

Gruss
agostea

Beitrag von moni1972hl 27.09.06 - 21:11 Uhr

Hi,

du übertreibst nicht.

Ich hätte schon viel früher (nach einer Woche) erwartet und verlangt, dass er solche Kontakte abbricht.

Deiner hat es getan, freu dich #freu,
aber pass auf, dass er nicht den Kontakt heimlich aufrecht erhält.

Entweder ist die Dame nicht so helle im Kopf oder sie wollte absichtlich einen Keil zwischen dir und deinem Freund treiben. Denn wenn sie weiß, dass er eine neue hat, hat sie sich zurückzunehmen!

Alles Gute!

LG Moni

Beitrag von ulrike_k 28.09.06 - 07:05 Uhr

Gutem morgen,

vielen Dank für eure Antworten!

#liebdrueck

Beitrag von heaven_26 28.09.06 - 10:41 Uhr

Also, dass du das überhaupt so lange ertragen hast. Alle Achtung.
Ich hätte das nicht geschafft. Mir ost so schon immer etwas mulmig zumute, wenn die Ex meines Mannes hier anruft. Aber ide beiden habne eine Tochter zusammen, da kann ich ja nix sagen.