Kinderwaschbecken

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von annie30 27.09.06 - 11:20 Uhr

Hallo ihr,

ich denke darüber nach, meiner Tochter (knapp 18 Monate alt) so ein Kinderwaschbecken zu kaufen, das man in die Badewanne einhängt.
Hat hier irgendjemand Erfahrung mit sowas und wenn ja, was für Erfahrungen? Eher positiv oder negativ? Oder meint ihr, dass man sowas gar nicht braucht?

Würd mich über Antworten freuen :-)

Grüße
Annie

Beitrag von wirdvater 27.09.06 - 11:26 Uhr

wäschekorb umgedreht und vor das normale waschbecken geschoben.

klappt bei uns prima und kost nix

carsten

Beitrag von sunflower.1976 27.09.06 - 11:42 Uhr

Hallo!

André ist 15 Monate alt und wir haben so ein Waschbecken. Er findet es toll!
Wenn er sicher läuft und klettern kann, bekommt er so eine Trittsufe aus Plastik vor das normale Waschbecken. Aber im Moment ist es so für uns besser!

LG Silvia

Beitrag von xcarinax 27.09.06 - 12:11 Uhr

Hallo!
Das Ding ist ne tolle Sache.
Unsere Tochter mag es aber nicht mehr, will wie die großen Hände waschen.
Wenn Du magst kannst Du unseres haben, es ist dunkelblau, hat einen Spiegel, Zahnputzbecher und einen Bügel wo man Waschlappen/Handtuch dranhängen kann.

Meld Dich eifnach wenn Du Interesse hast.

LG Carina

Beitrag von annie30 27.09.06 - 12:19 Uhr

Hallo Carina,

vielen Dank für das Angebot, aber ich denke, dass wird dann ganz schön aufwendig mit dem Verschicken - wir wohnen leider nicht gerade um die Ecke (ich komme aus Stuttgart)!
ich hatte mir die Dinger schon mal beim Babyone angesehen und das ist ja nicht ganz klein inkl. Verpackung.
War nur immer unsicher, ob ich sowas wirlkich brauche- da man ja schon viel kauft für sein Kind, wovon man dann am Ende gar nicht alles braucht. Ich überlege es mir jetzt noch mal.

Annie

Beitrag von .claudi. 27.09.06 - 12:41 Uhr

Hallo!

Ich könnte mir vorstellen, daß deine Tochter fast schon zu alt für so ein Waschbecken ist und ihr es besser gefällt, sich am normalen Waschbecken (mit fließend Wasser) zu waschen. Meine Tochter hatte anfangs einen Stuhl auf den sie zum waschen raufklettern durfte und nun nur noch so eine kleine Trittstufe.

LG Claudia

Beitrag von sunni 27.09.06 - 20:34 Uhr

Hallo Annie!
Unser Sohn ist auch 18 Monate und wir haben auch so ein Kinderwaschbecken. Unser Sohn findet es total toll!Und mit der Brause kann man auch super unter fließendem Wasser Hände waschen!#freu
Wegen dem Alter: ich finde es jetzt mit 18 M. genau passend, denn jetzt interessiert er sich erst so richtig für Körperpflege, alleine Zähneputzen...
LG, Sonja

Beitrag von tomkat 27.09.06 - 21:47 Uhr

Nein, das braucht man wirklich nicht. Kauf lieber einen Hocker (am besten mit Griff, dann benützt sie das später selber zum Tragen). Den kann sie vor Waschbecken, Schränke und alles andere stellen, wo sie hoch will. Das lohnt sich viel eher.