Verlobungsringe und Eheringe?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von tinchen.v 27.09.06 - 11:20 Uhr

Hallo Ihr,
mein Freund und ich haben uns nun entschlossen ( wie wahrscheinlich die meisten hier von euch) zu heiraten. Und sofort kommen ganz viele Fragen auf. Ich werde euch also in Zukunft desöfteren mit vielleicht auch dummen Fragen nerven. Hoffe, das ist nicht allzu schlimm :-)
Jetzt zu meiner Frage: Wir haben gestern darüber gesprochen, ob man Verlobungsringe und Eheringe kauft oder ob das ein und dieselben sind. Könnt Ihr mir da weiter helfen? Ihr seht, ich bin auf diesem Gebiet wirklich blutiger Anfänger.
Lieben Dank schon mal für die Antworten
Christina

Beitrag von natty018 27.09.06 - 11:27 Uhr

Hallo Christina,

also ob ihr eure Verlobungsringe zu Trauringen macht, bleibt euch überlassen und ist geschmacks- und nebenbei auch Kostensache.

Mein Mann und ich haben uns am 18.05.2003 verlobt und am 26.08.2006 geheiratet. Wir hatten sowohl Verlobungs- als auch Trauringe, allein schon wegen dem Datum, was da eingraviert wird bzw. werden kann.

Wir haben beide Ringgarnituren bei Gold Kremer gekauft - gibt's sicher auch in eurer Gegend und haben unsere Trauringe sogar Sonderanfertigen lassen. - Sind super zufrieden damit!!!

Wenn du noch mehr Fragen hast - her damit, bei mir ist's erst 4 Wochen her *sniff* ... war einfach eine Traumhochzeit!!!

Gruß Natty

Beitrag von evilbunny 27.09.06 - 11:28 Uhr

Hi Christina,

und #herzlich willkommen im Club der angehenden Bräute ;-)

Wir haben es so gehalten, dass mein Mann uns Verlobungsringe gekauft hat, allerdings wusste ich nicht mal einen Hauch vom Heiratsantrag. Dieser ist nun auch schon vier Jahre her. Die Verlobungsringe haben wir auch als Eheringe genommen, viele in meiner Umgebung waren darüber entsetzt, war uns aber egal, die Ringe sind so super!!!

Ihr könnt natürlich auch Verlobungs- UND Eheringe kaufen, je nachdem, wieviel Bedeutung ihr der Verlobung gebt bzw. wie euch das am liebsten ist...

Viel Spaß beim Kopf zerbrechen und hier sind viele Ohren offen für sämtliche Fragen #liebdrueck

GLG
Dani #hasi

Beitrag von jazzanova05 27.09.06 - 11:35 Uhr

Hallo Christina,

wir haben Verlobungsringe und Eheringe. Den Verlobungsring hab ich zum Antrag bekommen. Die Eheringe haben wir dann später zusammen ausgesucht... Ihr könnt das halten wie ihr wollt, je nach eigenem Geschmack...

LG Jazza

Beitrag von anyca 27.09.06 - 11:53 Uhr

Wir haben auch unsereVerlobungsringe als Eheringe genommen - als Verlobungsringe links, jetzt rechts.

Beitrag von willow19 27.09.06 - 11:56 Uhr

Wir haben uns schon 2,5 Jahre vor unserer Hochzeit verlobt und da dann natürlich auch Ringe gekauft. Waren aber ganze einfache Silberrigen. Haben dann später richtige Eheringe gekauft, aus Weißgold und wir tragen aber an der linken Hand immer noch unsere Verlobungsringe mit, denn die haben schießlich auch eine Bedeutung und sind immer noch schön. :-)

Liebe Grüße

Beitrag von sunlight1811 27.09.06 - 12:47 Uhr

Hallo,

ich kenn das in verschiedenen Varianten. Also einmal das der Mann der Frau einen Ring schenkt (so war das bei mir und den trage ich heute noch) und die andere Variante ist, dass man sich Eheringe kauft und sie an der linken Hand trägt und wenn man dann heiratet, sie auf die rechte Hand gibt. Nur Vorsicht beim Kauf, da die Finger immer andere Größen haben.

Liebe Grüße
Anna

Beitrag von aggie69 27.09.06 - 15:23 Uhr

Das kann doch jeder machen, wie er möchte. Wir hatten Verlobungsringe (schmale einfache Goldringe) und zur Hochzeit wollte mein Mann richtig dicke Goldringe. Ist doch o.k. - jeder so, wie es ihm gefällt. Ich würde da nicht viel auf die Meinung von anderen geben. Ist eine persönliche Entscheidung!

Beitrag von wenke77 27.09.06 - 21:04 Uhr

Hallo!

Wir gaben der Verlobung mittels symbolischen Ring keine so grosse Bedeutung-> wir tragen nur unsere Eheringe rechts....

LG

Beitrag von bubble46 27.09.06 - 23:16 Uhr

Hallo Christina!

Erstmal dir und deinem Schatz alles Gute zu eurer Entscheidung!

Wir ihr das haltet wollt mit den Verlobungs- und/oder Eheringen bleibt ganz alleine euch überlassen.

Als wir uns verlobt haben, hat mein Schatz mir einen sehr schönen Ring an den Finger gesteckt, aber er hatte keinen... Also sind wir zusammen losgezogen und haben uns zusammen Verlobungsringe ausgesucht. Die werden wir auch weiterhin auf dem linken Ringfinger tragen.

Unsere Eheringe haben wir letzte Woche bekommen und ich kann mich gar nicht satt sehen. Ich muss auch gestehen, das ich ihn gerade heimlich Probe trage *g*...

Also wie du siehst, hält es jeder anders, ihr könnt eure Verlobungsringe zu Eheringen umfunktionieren oder wenn euer Budget stimmt, natürlich auch noch zusätzlich Eheringe kaufen.

Lieben Gruß,
Maren