19. Woche und ich spür noch nichts???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rosa777 27.09.06 - 11:21 Uhr

Hallo ihr,

mein kleiner soll wohl aktiv sein, so wurde es mir beim letzten Ultraschall gesagt, aber ich spüre davon nichts#schmoll
es heißt doch das man ab der 18. Woche was spürt. Vor einer Woche hab ich mal einen Tritt gespürt, aber seit dem nichts mehr, ist alles in Ordung mit ihm?
Wann konntet ihr eure spüren und war das ab den Zeitpunkt regelmäßig?

Lieben Gruß nadine+Collin 18+3

Beitrag von rosa777 27.09.06 - 11:30 Uhr

Ich bin ja schon in der 20.Woche #hicks
19+3 grins

Beitrag von mischu 27.09.06 - 11:33 Uhr

Hallo Nadine,
gespannt wie du sicher auch warte ich auf Antworten die man dir schickt. Ich bin gerade in der gleichen Situation - allerdings erst 18.SSW. Ich hab den Kleinen auch schon gespürt. Ganz sicher. Aber seit einer Woche etwa ist gar nichts mehr. Sorgen mach ich mir schon, hab aber nicht gepostet weil ich gefürchtet hab, alle würden nur schreiben ich soll zum Arzt gehen - womit sie allerdings ganz sicher recht hätten.;-)
Liebe Grüße, mischu

Beitrag von sacci 27.09.06 - 11:33 Uhr

also ich bin jetzt in der 28SSW und da ich fast täglich CTG bekomme musste ich feststellen das Missieu sich auchnoch bewegen kann so das ich nix spüre (aber im Normalfall klar merk ich Ihn gewaltig:-p)
das ist normal beim ersten Kind kann es auch erst in der 22SSW anfangen..
vielleicht hast Du auch ne Vorderwandplazenta und wirst den Wurm fast gar nicht merken..

LG sacci

Beitrag von rosa777 27.09.06 - 11:41 Uhr

also ich hab mir gerade mal das bild von Mischu angesehen und hab mal meins damit verglichen, da sieht man das auf meinen bild die Plazenta über dem baby ist, ist das dann eine vorderwandplazenta? Oder kann das nur der arzt sagen?

Beitrag von sacci 27.09.06 - 11:49 Uhr

da würd ich nicht drauf gehen..
frage den Arzt beim nächsten Mal,(er kann es Dir 100%ig sagen)aber wie gesagt es ist ja ganz normal..die haben soviel Platz#huepf

Beitrag von mischu 27.09.06 - 12:07 Uhr

Also ich hab ne Vorderwandplazenta, sagte jedenfalls mein Artz beim letzten Termin.

Beitrag von rosa777 27.09.06 - 13:16 Uhr

Danke für die antworten

wünsch euch noch eine schöne schwangerschaft

Beitrag von mausi2103 27.09.06 - 12:30 Uhr

Also ich habe meinen kleinen vor fast einer woche das erstmal richtig gespürt und spüre ihn seit dem tätglich ein wenig mehr...

LG

Nicole +#baby inside 18.ssw