Gleich 7 Zähne auf einmal - Ohje!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von annie30 27.09.06 - 11:29 Uhr

Hallo an alle Mamis mit ähnlichen ERfahrungen,

bei meiner Tochter (knappe 18 Monate) kommen jetzt scheinbar 7 Zähne auf einen Schlag. Das macht ihr zu schaffen und mir natürlich auch.
Habt ihr neben Osanit, Dentinox oder Bernsteinketten noch andere Tipps auf Lager, die bei euren Kindern geholfen haben???
Wär dankbar für hilfreiche Tipps!

Annie

Beitrag von raquel77 27.09.06 - 11:48 Uhr

Hallo Annie,

Dentinox würde ich aus deiner Liste streichen, weil das Zeug Alkohol enthält und meine Pia fast süchtig gemacht hat (hat immer gelacht, wenn ich die Salbe aus der Schublade geholt habe und geweint, wenn es "alle" war).

Außerdem schwören wir auf Chamomilla D12 Gluboli (5 Stück alle 15 Minuten, wenn's dick kommt). Die wirken schnell und gut.

Für die Nacht, wenn ich merke, dass Pia gar nicht in den Schlaf kommt, gebe ich ihr ein Zäpfchen Viburcol. Kommt höchstens 2 Mal im Monat vor, aber es wirkt ebenfalls sehr gut.

Wie sieht's mit nem im Kühlschrank gekühlten Beißring aus?

LG und noch viel Erfolg
Sonja

Beitrag von annie30 27.09.06 - 11:54 Uhr

Hallo Sonja,

danke für die Antwort. Dentinox hatte ich bisher nie verwendet, genau aus den Gründen die du nennst - und auch weil halt Lidocain drin ist. Das wollte ich meiner Kleinen nie geben. Aber im Augenblick ist es kaum noch auszuhalten, was das Zahnen angeht. Sie isst schlecht, jammert ständig und ist generell schlecht drauf.
Für mich wirklich schlimm mit anzusehen.
Die Chamomilla D12 kannte ich noch nicht - werde ich mir mal aus der Apotheke besorgen.

Grüße
Annie

Beitrag von blackwonder 27.09.06 - 12:42 Uhr

Hallo.
Wir haben ein kleine Zahnungsauswahl da Tim sehr leidet beim zahnen.
Am Anfang haben noch
Osanit (homöopathisch)
Chamomilla D12 (homöopathisch)
Viburcol Zäpfchen (homöopathisch)
geholfen.
Dentinox gabs auch ab und an und hat auch zeitweise geholfen.
Dann wurds schlimmer...
Haben dann
Kamistad Baby Zahngel
Escatitona Tropfen (homöopathisch)
Zahnungsöl (homöopathisch)
ausprobiert und sind sehr zufrieden damit.
Manchmal hilft einfach garnichts mehr dann kriegt er
ein Paracetamol Zäpfchen. Er soll ja auch mal zur Ruhe kommen.
Dann sind die Schmerzen aber auch richtig heftig.

Hoffe konnte dir etwas helfen.

Grüße Nicola

Beitrag von mina18 27.09.06 - 13:14 Uhr

Ähm, was isn das?

Chamomilla D12, sind das Zäpfchen, Gel oder Kügelchen?


#gruebel




SG
Katrin

Beitrag von blackwonder 27.09.06 - 14:58 Uhr

Hallo Katrin
Das sind Kügelchen.

Grüße
Nicola