Kater pinkelt.....AAAAAAAAAAHHH wer hat nen Tip?????

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von tibi 27.09.06 - 12:32 Uhr

Hallo zusammen,

unser Perserkater (4 Jahre, kastriert) hatte vor 3 wochen eine nieren-blasen-harnwegsinfektion die von unserer tierärztin behandelt wurde.
Damals hat er aufgrund der Schmerzen Urin verloren.
Unter anderem auch auf einem Hocker der zu unserer Wohnzimmergarnitur gehört. Auf diesem Hocker lagen zwei Kuschel-/Wolldecken. Diese hab ich natürlich gleich gewaschen, aber nun macht er mir trotzdem immer wieder dort hin. Die Tatsache, dass ich die Decken auch schon ausgetauscht habe, also nicht schon mal vollgemachte hingelegt habe, hat nichts gebracht. Ich habe leider schon davon gehört, dass katzen wenn sie einmal wo hin gemacht haben immer wieder an diese stelle machen, aber so langsam nimmt mich das echt mit. Mittlerweile habe ich schon Plastiksäcke auf dem Hocker und darauf mehrere Duschhandtücher und die Decken. Aber der Geruch ist längst in den Hocker gedrungen. Also wird er es ja immer wieder riechen..... HIIIIIIIIIIIIIIIILFE! Den Hocker habe ich auch schon shamponiert und Teebaum- und orangenöl (das mögen katzen wohl nicht) eingesprüht. Aber keine besserung!
es ist die einzige stelle wo er hinmacht. sonst geht er in seinb katzenklo. hab jetzt herausgefunden, dass wenn er einmal draufgepiet hat und ich nicht gleich alles frisch mache sondern liegen lasse, macht er nicht noch mal drauf. aber ich rieche das ja dann und finde das auch nicht so toll.

Hat irgend jemand einen Tip für mich?????

Ausperren geht nicht, denn es sind bereits alle anderen zimmer für den kater tabu.

BIIIITTE HELFT MIR!!!!!!

#danke

yvonne

Beitrag von rumorosa 27.09.06 - 13:51 Uhr

Hallo Yvonne

Es gibt im Fachhandel so ein Spray der etwas unangenehm riecht und die Katzen mögen dies überhaupt nicht ausstehen. Ich weiss leider nicht mehr wie der heisst. #kratz

Das hat bei uns wunder gewirkt. Denn unser Kater hatte auch ne Blasenentzündung und hat danach immer wieder Orte markiert. Mit dem Spray hat es aber aufgehört und jetzt geht er brav nur noch auf sein Klo. #freu

Alles Gute.

Liebe Grüsse
rumorosa

Beitrag von tibi 27.09.06 - 13:56 Uhr

Hallo rumorosa,

danke für den tip, hab dich schon öfter im ss-forum gelesen. bin auch ne oktobi, wünsch dir alles liebe für die bevorsthende entbindung...

lg

tibi

Beitrag von rumorosa 28.09.06 - 01:35 Uhr

Hallo Tibi

Wann hast du den Termin? Ich hab mal voraussichtlich in 4 Tagen, aber ich glaube der Kleine lässt sich da noch etwas Zeit. #kratz Naja spätestens nächste Woche ist Zwangsräumung, dann muss ich zur Einleitung...

Ich wünsch dir ebenfalls alles Gute für die Geburt.

Liebe Grüsse
rumorosa & Leon (ET-4)

Beitrag von tibi 28.09.06 - 10:51 Uhr

..bei mir dauert es noch drei wochen bis zum stichtag zumindest. mal sehen was der kleine meint ;-)

alles liebe und viel kraft für dich

tibi

Beitrag von josefina 27.09.06 - 16:12 Uhr



Leg' ihm Leckerchen oder Futter auf den Hocker, Katzen pinkeln fast nie dorthin, wo sie etwas zu fressen bekommen.

Gruss, J.

Beitrag von silverfire 28.09.06 - 10:37 Uhr

Hi du,

das ist wirklich nicht angenehm... als erste Hilfe empfehle ich dir eure Sachen, also Decken, Anziehsachenusw was bepinkelt wurde zu wachen und als Zusatz Essig hinzuzugeben.. nur ncith sparsam sein! Esig neutralisiert den geruch der katzenpipi. So riechen wir es zwa rnimma.. die katzen aber wohl und pinkeln wieder fröhlich drauf los!

Des weiteren kannich dir für jetzt erstmal rescue Tropfen aus der Apotheke empfehlen. Bekommen miene zwei immer wenn wir Besuch über Naht haben, könne die nicht leiden! Mit den tropfen wird nimma gepieselt. Die Tropfen dürfen nur nicht alllzu lange angewendet werden, aber als Notfall wie jetrzt geht das erstmal 1-2 Wochen. Einfach so 7-10 Tropfen in das Wasserschölchen oder Futter mixen. die Flasche kostet 8 Euro in der Apotheke.

So, das waren miene Notfall tips! :) Im Endeeffekt müssen wir herausfinden WAS deine katzis stört.. und das kann viel sein! Bei mir lag die Lösung damals darin, das der eine von anden gehauen wurde wenn ich es nicht gesehen habe.. der gehauene beleidigt war und mir in Bett pinkelte! Danke! Geholfen hat eine bachblütentherapie zur Stärkung des Selbstbewußtseins! Echt wahr! Hab seitdem nur liebe Katerles! Beschützen mich nun in meiner SS!

Hilfe findest du auch hier in diesem speziellen Forum www.haustiere.de
Die helfen dir ganz lieb weiter,sind alles so blöde Tierliebhaber und besitzer wir wir zwei! ;-)

Alles Liebe und Gute von Silver und Keks 18+6

Beitrag von tibi 28.09.06 - 10:49 Uhr

Hallo Silver,

das klingt ja schon mal sehr hilfreich. gestern habe ich tatsächlich schon alles mit essig gewaschen, wieder hingelegt und wie mir auch jemand riet, brekkies drauf gelegt. und siehe da bisher hat er nicht gepieselt. hoffe das bleibt so.
meine mum ist so ne bachblüten-fanatikerin, da werde ich sie doch bitten mir ihre rescue-tropfen zu überlassen.

Habe auch schonh drüber nachgedacht, was den Kater stören könnte, dass er das macht. aber ich bin mir ziemlich sicher dass es daran lag, dass er halt krank war und das pipi nicht halten konnte. das war ja das erste mal.

aber vielleicht findet er es auch nicht mehr witzig dass wir in 3 wochen ein baby bekommen???!!!wobei er bisher auch eher immer auf mich aufgepasst hat.

danke dir jedenfalls für deine antwort...

liebe grüße

tibi

Beitrag von silverfire 28.09.06 - 10:56 Uhr

Hi tibi,

es kann auch einfach sein das dein kater Angst vorm Pipi machen hat..s chließlich tat das ja weh... im Haustierforum sind einige mit ähnlichen erfahrungen, die können dir einfach besser weiterhelfen auf lange Sicht!

ich werd im januar/Dezember wieder bachblütentherapie anfangen müssen.. wir ziehen im januar um und im Februar kommt Baby.. kann noch heiter werden! :) Aber bisher binich guter Hofnung, das zumindest der eine auf babys bisher gut reagiert sich gaaanz sanft danben legt und es toll findet dieses warme wesen.. nur nich schreien lassen wech sind die zwei! hihi

Alles gute, Silver