Was kann ich tun damit er sich wohl fühlt? Need help!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von diejunk 27.09.06 - 12:45 Uhr

Hallo Zusammen.

Ich hab letztens schon geschrieben das Adrian seid wir umgezogen sind Tag für Tag nur schreit.
Morgens nach dem Aufstehen geht es ca. eine Stunde, dann fängt das weinen an. So ging es heute z.B. knapp 3 Stunden.
Spielen möchte er max. 3 Minuten, dann ist vorbei. Auf dem Arm mag er auch nicht sein, da weint er auch.

Dann war er am WE bei meinen Schwiegereltern (weil wir noch Sachen aus der alten Wohnung (ca. 100 km entfernt) holen mussten) und dort hat er sich pudelwohl gefühlt.

Gestern wars schon nicht mehr so schön und heute ist wieder total aus.
Ich weiß echt nicht was ich machen soll.
Ich spiele mit ihm, gehe spazieren, singe ihm was vor, spreche mit ihm wenn er weint, aber keine Chance!

Habt ihr nen Tipp? Fühlt er sich hier wirklich nicht wohl?

Lg,
Junk

Beitrag von schnuffelschnute 27.09.06 - 12:53 Uhr

Hallo,

kann das sein, dass er einfach überfordert ist?
Neue Umgebung, Mama unsicher, macht ein bissl den "Hampelmann" verstehst du, was ich meine?
Vielleicht braucht er ein wenig mehr Ruhe?

LG

Ariane + Natascha (8) + Maya (20 Wochen)

Beitrag von diejunk 27.09.06 - 12:59 Uhr

Danke für deine Antwort.

Wie meinst du das genau? Ich lass ihn ja spielen, leg ihn auch mittags hin und wenn ich merke das er sich garnicht geruhigt versuche ich ihn auch hinzulegen.

Recht hast du aber, ich mach im Moment ein bischen den Hampelmann. Schließlich ist hier soo viel zu tun...

Beitrag von schnuffelschnute 27.09.06 - 13:07 Uhr

Das merkt er... gib ihm ZEit....

Beitrag von jindabyne 27.09.06 - 13:14 Uhr

Hallo Junk!

Lass ihm mal ein bisschen Zeit! So ein kleiner Kerl kapiert doch noch gar nicht, was los ist! Alles sieht anders aus und die Eltern dauernd beschäftigt und am Rumwuseln und überall Unruhe...

Meine Tochter reagiert z.B. auch immer arg auf fremde Gerüche und bei Euch riechts doch jetzt sicher völlig anders in der neuen Wohnung, oder?

Ich denke, er brauch einfach noch ne Weile um zu kapieren, dass Mama immer noch da ist und die Welt in Ordnung ist ;-)

LG Steffi