Hebamme

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von catsan 27.09.06 - 12:51 Uhr

Hallo,

haben Hebammen üblicherweise ein US-Gerät ?

Es ist so, dass meine FÄ im Urlaub ist und ich deshalb einen Vorsorgetermin bei der Hebamme habe.

Wird "nur" abgetastet ?

LG Catsan (32. SSW)

Beitrag von anyca 27.09.06 - 12:56 Uhr

Weiß ich leider nicht, aber so spät in der Schwangerschaft ist US eh nicht mehr so sinnvoll, jetzt ist CTG angesagt um festzustellen, ob es dem Baby gutgeht. Auf dem US würde man ja eh nur noch ne einzelne Hand oder so sehen, und das sagt ja nix aus.

Beitrag von catsan 27.09.06 - 12:59 Uhr

ach so.
Danke.

Und ab wann wird ctg üblicherweise gemacht ?

Beitrag von anne_loewe 27.09.06 - 13:05 Uhr

Hallo!

Ich habe meine Vorsorge zwischen Art und Hebamme aufgeteilt, gehe also einmal da, einmal da.
Die Hebamme nimmt den Scheiden pH Wert, untersucht Urin, hört die Herztöne mittel Miniultraschall ab (zu sehen gibt es da nix) und bestimmt die Lage des Kindes mittels abtasten mit den Händen. Ach ja und den Bauch vermessen tut sie auch. Ich finde es immer sehr schön bei der Hebamme.

Viel Spass also!
Anne

Beitrag von murmel.missu 27.09.06 - 13:06 Uhr

Die hebammen machen bei einer Vorsorge zuhause eigentlich auch alles, was der Arzt so mache, also Blutdruck, Urintest, Gewichtskontrolle, Herztöne messen, abtasten.
Aber keinen US.
Das ist aber ja eh nicht nötig, das bei jeder VU zu machen und Du müsstest doch das letzte 3. Screening schon hinter Dir haben. Wenn nicht wird das sicher das nächste Mal beim Arzt gemacht.
Dann wirst Du auch so langsam ans CTG gelegt.
Das haben Hebammen übrigens auch. Vielleicht legt sie Dich ja zu Hause auch schon mal dran.

LG!

Beitrag von catsan 27.09.06 - 13:23 Uhr

#freu Danke für Eure Infos !