feindiagnostik?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnelleschnitte 27.09.06 - 12:52 Uhr

muss jeder in der ss zur feindiagnostik??

bei mir wurde bisher noch nichts darüber erwähnt??!!

lg marie und maus

23.ssw

Beitrag von finnya 27.09.06 - 12:58 Uhr

Ist in der 23. Woche wohl auch fast schon zu spät dafür.

Da muss nicht jeder hin, aber sinnvoll ist es allemal, da man dadurch Fehlbildungen erkennen und frühzeitig behandeln kann. Wenn z. B. festgestellt wird, dass das Baby einen Herzfehler hat, wird geraten es per Kaiserschnitt zu holen, da es die Strapazen einer normalen Geburt evntl nicht überleben würde. Oder der Mutter werden schon in der Schwangerschaft Medikamente gegeben um dem Baby zu helfen.

Ein guter Frauenarzt würde die Patientin wenigstens über die Möglichkeit dieser Untersuchung informieren, auch wenn sie selber gezahlt werden muss, soweit kein Verdacht auf Fehlbildung vorliegt.

Beitrag von lakritzschnecke 27.09.06 - 12:59 Uhr

in der Regel bekommt man wohl nur ne Überweisung bei Risikoss oder Auffälligkeiten.. also keine Sorge.. aber überleg auch momentan, ob ichs machen lass.. soll ein tolles Erlebnis sein.. mit schönen Erinnerungsfotos/videos :-)

lG,

Julia (18+6 ssw.)