Wie waren für Euch die ersten Wochen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tanja1999 27.09.06 - 12:55 Uhr

Hallo,

ich würde gerne mal wissen wie für euch die Tagesabläufe in den ersten Tagen waren nach dem Krankenhaus. Wie haben sich eure würmchen eingewöhnt.


Tanja

Beitrag von mannu 27.09.06 - 13:08 Uhr

Hallo Tanja,

die ersten Wochen waren für mich ehrlich schlimm..
Hatte massive Probleme mit dem Baby Blues. Bis fast hin zur 5. Woche.
Leider hat sich unser Kleiner auch noch als Schreibaby entpuppt so dass es auch heute für mich nicht einfach ist.
An manchen Tagen möchte ich alles hinschmeissen und einfach abhauen, aber machen würde ich es nie.
Ich liebe meinen Schatz und wir werden auch diese schwierige Zeit irgendwie meistern.
Ansonsten hat er sich nun, bald 11 Wochen alt, schon gut eingelebt.
Er hat seine feste Schlafenszeit Abends um 18.00h und ist (mit einer Trinkpause) dann auch bis morgens um 6.00h meist friedlich und schläft.
So kann ich Abends abschalten und habe Zeit für mich und meinen Mann. ;-)

LG Mannu + #baby Nikolas (14.07.06)

Beitrag von teddy0348 27.09.06 - 13:57 Uhr

Hallo Tanja,

mein Sohn Max ist nun fast 9 Wochen alt. Die ersten 4 Wochen war mein Mann auch zu Hause. Er hatte seinen Jahresurlaub. Das war sehr schön und wir konnten uns gemeinsam einleben.

Im Krankenhaus konnte ich überhaupt nicht schlafen und er hat die Nächte durchgemacht. Die Milch schoß auch nicht ein, weil ich mir Streß gemacht hab. Zu Hause wurde das alles besser. Er schläft nachts total gut.

Wir haben auch schon so etwas wie einen Rhytmus. Alle drei bis vier Stunden, so daß ich ihn zwischendurch mal abgeben kann. Er ist ansonsten schon sehr viel wach.

Dir kann ích nur den Tipp geben. Alles mit Ruhe. Das mußte und muß ich auch noch lernen, denn die Unruhe überträgt sich sofort auf Dein Kind.

Ansonsten werden mir die Tage manchmal schon ziemlich lang. Mein Mann ist leider nur am Wochenende da.

Wichtig sind Rituale, immer wieder das gleiche. Fang schnell damit an.

Gruß Teddy0348 mit Max #freu