Bin so hibbelig....kann ich schon testen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kaete79 27.09.06 - 13:32 Uhr

Hallo Ihr lieben Hibblerinnen
ich fühle mich soooooo schwanger :-)
Mein Bauch ist gespannt, meine Kaiserschnittnarbe kribbelt, und ich habe den ganzen Tag ein Drücken im Unterbauch. Außerdem bin ich geruchsempfindlicher als sonst und meine Brüste merke ich auch seit gestern....
Mein Zyklus ist nicht sehr regelmäßig. Letzten Monat waren es 37 Tage, davor immer 29-32 Tage.
Dementsprechent ist NMT zwischen 25.9. und 28.9., bei 37 Tagen erst am 3.10.

Aber ich bin sooooo hibbelig, habe gestern mit einem 25er Test negativ gestestet. Da war auch kein Raum für spekulationen. Eindeutig negativ. Heute habe ich mir den Quick &Early gekauft, der ja ab 10 mißt. Meint ihr, morgen kriege ich ein aussagekräftiges Ergebnis?
Ich weiß, besser ist es noch zu warten...aber ich kann nicht mehr :-)

Liebe Grüße
Kaete

Beitrag von aeffle007 27.09.06 - 13:46 Uhr

Hallo,

nunja, bei so unregelmäßigen Zyklen würde ich dann doch bis Sonntag oder Montag warten.

Viel Glück!

LG Anja

Beitrag von jessie04 27.09.06 - 13:55 Uhr

hallo kaete!

ich kenn das, war letzte wo.in der selben situation. nur das mein zyklus regelmäßig ist!
meine NMT wären gestern gewesen, nur so lange konnte ich net warten. hatte das gefühl das ich ss war. so hab ich letzten freitag schon nen test von clearblue digital frühtest gemacht, hatte aber noch net damit gerechnet das er was anzeigt.
ich hatte aber das glück das er positiv war, hab aber dann noch paar mal getestet weil ich dem test nicht trauen wollte.
aber alle waren positiv und meine tage sind gestern auch nicht gekommen.
also es ist nicht immer gesagt das man ein falsches oder negatives ergebnis hat wenn man zu früh testet.
das muß aber jeder für sich selber entscheiden.

sorry für das viele#bla#bla

#liebdruecktina

Beitrag von kaete79 27.09.06 - 13:56 Uhr

Ich überlege gerade, was ich mache, wenn ich doch nicht schwanger bin. Ich laufe jetzt schon fast nur noch mit offener Hose rum, weil es immer so drückt...kann aber nicht an einer Zunahme liegen...

Beitrag von jessie04 27.09.06 - 14:01 Uhr

das ist bei mir etz auch noch, auch wenn ich weis das ich ss bin. hatte diese anzeichen aber auch. hab es auch daran gemerkt das mir ab und zu die zigarette nimmer geschmeckt hat.
es gibt aber auch frauen da zeigt der test erst positiv wenn sie schon 2 wochen drüber sind.
von mir selber kenn ich das zwar nicht, habe es aber schon oft im forum gelesen.
gruß tina

Beitrag von cazie71 27.09.06 - 14:31 Uhr

Hallöchen.

Also ich an Deiner Stelle würde den 10er Test gleich heute noch starten. #hicks
Falls er negativ ist, würd ich ihn am Freitag oder Samstag wiederholen. Bin auch schon total gespannt. Habe NMT 1.10. Werde aber (so wie ich mich kenne #schwitz) auch am Freitag od. Samstag schon nen 10er riskieren.... ;-)

Drück Dir die Daumen!!!!!! #huepf

LG
Cazie71