HILFE! nase zu, was hilf jetzt?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von adventsmama 27.09.06 - 13:33 Uhr

hi ihr lieben,

meine maus ist seit gestern krank :-(. sie hat sich erkaeltet. die nase ist ganz schon zu. die kinderaerztin hat ihr nasentropfen verschrieben. aber ich muss ihr diese leider 3 x am tag oder 4 x geben #augen
kennt ihr viell. ein hausmittelchen gegen die verstopfte nase ausser nasentropfen oder kochsalzloesung?

#danke fuer eure tipps!

lg adventsmam & juliana donnya (die gerade schlaeft)

Beitrag von lady_chainsaw 27.09.06 - 13:40 Uhr

Hallo Adventsmam,

nimm eine Zwiebel und schneide die in kleine Würfel - das Ganze in einen alten Nylon-Strumpf und in die Nähe des Bettes gehängt.

Stinkt wie in einer Gemüse-Großhandlung ;-), aber hilft in der Nacht.

Gruß

Karen + Luna (3 Jahre)

Beitrag von sissy1981 27.09.06 - 13:45 Uhr

Bei uns benutzt die ganze Familie Babix wenn die Nase zu ist

LG sissy

Beitrag von tomkat 27.09.06 - 21:19 Uhr

Wieso "außer Kochsalzlösung"? Du kennst doch offensichtlich das beste Hausmittel. Was spricht dagegen?