Vielleicht liegt's tatsächlich am Himbi-Tee?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ems 27.09.06 - 13:59 Uhr

Hallo Zusammen!

Also, ich bin ja grundsätzlich immer skeptisch #kratz ...

Aber da ich auch total ungeduldig bin #augen, habe ich diesen Zyklus mit Himbi-Tee angefangen.

Was soll ich sagen: Seit heute habe ich das erste mal deutlich feststellbaren, spinnbaren ZS!!! #freu

ES ist morgen oder übermorgen... das passt also :-)

Hab natürlich keine Ahnung, ob's tatsächlich am Tee liegt #gruebel ... aber so allmählich glaub' ich's!!!

LG Ems #sonne

*diesichwohlauchnochFrauenmantelteekaufenwird* ;-)

Beitrag von helen73 27.09.06 - 14:09 Uhr

Hallo Ems,

sag ich doch, die Tees sind Spitze. Bei mir kam das 1. mal mit Tee der ES sogar 2-3 Tage früher und ich wurde im 1. Tee-Zyklus gleich schwanger.

Ich drücke Dir die Daumen für den ES #schwimmer

LG Helen

Beitrag von melanie0305 27.09.06 - 14:11 Uhr

Hallo Ems?

darf ich mal neugierig, fragen im welchen ÜZ du bist? Hast du vorher die Pille genommen?

UND

#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro

hier sind meine Daumen! Viel Glück!!!!

Melanie

Beitrag von ems 27.09.06 - 14:41 Uhr

Hallo Melanie!

Also, die Pille habe ich genommen, aber vor jetzt fast zwei Jahren schon abgesetzt.

Seither haben wir es "einfach drauf ankommen lassen" - ohne Erfolg.

Jetzt sind wir im 5. geplanten ÜZ (wobei nur ich "plane" ;-))

LG und ebenfalls viel Erfolg #danke!
Ems

Beitrag von pelagia 27.09.06 - 14:11 Uhr

Hallo Ems,
habe diesen Zyklus auch mit Himbi angefangen und nach ES fang ich mit dem Frauenmanteltee an. Bin kein Teetrinker, aber ich muss zugeben, dass der Tee gar nicht sooooo schlimm schmeckt. Hab eigentlich nur Positives gehört. Ich hoffe auch mal. Na ja...werde nach diesem ÜZ berichten: #bla#bla
Grüßle
Pelagia

Beitrag von eumel78 27.09.06 - 14:12 Uhr

Ob es tatsächlich an dem Tee liegt weiß ich nicht. Ich habe ihn diesen MOnat auch zum ersten mal genommen und habe den ES richtig doll gespürt. Wußte auch, daß er dann ist, weil die FÄin es gesagt hat!
Jetzt trinke ich Frauenmantel! Hoffentlich hilft der auch so