Wie oft streicht Ihr die Wände neu?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von curlysue1 27.09.06 - 14:17 Uhr

Hallo,

wie oft wird bei Euch zuhause gestrichen? Ich glaub das ist bei uns jetzt dann bald fällig.

Leider hab ich noch keine Ahnung von den Farben.

Mal sehen.

LG
Curly#danke schonmal für Antworten

Beitrag von merline 27.09.06 - 14:28 Uhr

Hallo, Curly!

In unserer jetzigen Wohnung habe ich acht Jahre lang nicht gestrichen, da wurde auch nicht geraucht. Die Wände sehen immer noch aus wie neu (Rauhfaser weiß) . Allerdings wird seit einem Jahr auch geraucht, aber nächstes Jahr ziehen wir eh um - daher hat sich das erledigt, denn ich muss die Wohnung nur besenrein übergeben. Guck mal im Mietvertrag, was da steht, da gibt es auch solche Klauseln - von wegen alle 5 Jahre - aber Pflicht ist das glaub ich trotzdem nicht........Bei Eigentum ist es eh deine Sache, was du machst! Aber eigentlich sind alle 5-6 Jahre okay, denke ich.

LG Merline

Beitrag von klaus_ 27.09.06 - 23:11 Uhr

wir haben ein eigenes Haus, das bei Bezug mit Biosil gestrichen wurde.
Danach etwaqige Fingertapper mit Microfasertuch weggewischt.

Nach 10 Jahren komplett neu gestrichen .

Das hat bei der Topp-Farbe echt gereicht.


Allerdings Nichtraucher.


Klaus