Bis 3 Monaten fast durchgeschlafen und jetzt seit 2 Monaten nicht mehr

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonne_1975 27.09.06 - 14:21 Uhr

*Habe aus Versehen in der falschen Kategorie eingestellt, hier noch mal*


Hallo,

mich würde interessieren, ob jemand es auch hatte.
Juri hat ab der 2.Woche super geschlafen, von 23-24 Uhr bis 5-6 Uhr durch, dann einmal essen und sofort wieder bis 11-12 Uhr schlafen. Das hat er bis zum 12-Wochen-Schub gemacht. Dann hat erstmal alle 2 Stunden essen wollen (wie beim 5-Wochen-Schub, dachte es geht vorbei). Dann ist es wohl nahtlos in den 19-Wochen-Schub übergegangen, wobei er in der Zeit auch noch 2 Zähne gekriegt hat. Jetzt ist das 2.Zahn schon seit 2 Wochen durch und ich habe gehofft, dass es jetzt besser wird.

Aber nichts da. Seit er 16 Wochen ist, geht er früher ins Bett (zwischen 20.30 und 22 Uhr, wie er will), dann schläft er häufig 2 Stunden am Stück und ab da wird er sehr häufig wach. Heute war er mehr als jede Stunde wach, 3 Mal musste ich ihn anlegen, hat sich sonst nicht beruhigt. Häufig lässt er sich mit Schnuller beruhigen und schläft ein. Das Problem ist, dass ich arbeite und dementsprechend ziemlich schlecht schlafe.
Früher hat er Schwierigkeiten gehabt ins Bett zu kommen, zwischen 20 und 24 Uhr 3-4 Mal gegessen, so dass er am Tag 7-8 Mal gegessen hat. Jetzt isst er auch 7-8 Mal am Tag, nur halt anders verteilt.

Kommt das jemandem bekannt vor und wann hat es sich bei euch geändert?

Gruss. Alla und Juri, fast 5 Monate alt

Beitrag von kathyherzchen 27.09.06 - 14:26 Uhr

Hi,
Puh als ich das gelesen habe war ich sehr erleichtert. Julian ist jetzt 4 monate (18 Wochen. Er hat durchgeschlafen bis er 11 Wochen war. Und ab da war Sense. Er geht nun auch früher ins Bett. Schläft so 2-3 Stunden und dann ist er nur noch unruhig. Schläft nur ein wenn ich ihn anlege. Schnuller hilft echt nur selten. Ja und der 2. Zahn ist seit Samsstag draussen. Also wirds nicht besser??????#heul
Oh man da müssen wir echt durch. Bin echt froh dass ich nicht alleine bin#huepf
Liebe Grüße
Kathy + Julian

Beitrag von sonne_1975 27.09.06 - 14:31 Uhr

Hätte nicht gedacht, dass es tatsächlich noch jemanden gibt.

Schnuller hilft bei uns, wenn er ohne aufgewacht ist und ich ihn auf die Seite drehe. Auf dem Rücken ist er nur unruhig. Ab und zu (jeden 2.-3. Tag) will er zeitweise auf dem Bauch schlafen, da kann er nämlich nicht so mit den Armen fuchteln. Ich lege ihn auf den Bauch und halte sein Kopf auf die Seite fest - wenn er nicht will, dann schreit er und ich drehe ihn zurück. Ab und zu will er aber so liegen und schläft ein (auch ohne Schnuller).

Gruss. Alla

Beitrag von kathyherzchen 27.09.06 - 14:35 Uhr

Achherrje auch so ein Bauchschläfer. Julian pennt auch zeitweise auf dem Bauch. Ich lege auch meine Hand auf seinen Kopf und halte noch etwas den Schnuller fest. Klappt aber nicht immer. Naja manchmal hilft schnuller, aber besser die Brust. Wir können uns ja echt die Hände reichen #huepf