himbeerblättertee

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von katze85 27.09.06 - 14:50 Uhr

Hallo

Kann man den die ganze zeit trinken auch ohne Frauenmanteltee??

Hab bei dm himbeertee mit vanilie gesehen geht der auch oder eher nicht so???


Lg#katze

Beitrag von sternschnuppe88 27.09.06 - 14:53 Uhr

Das ist dann die Himbeerfrucht!
Es geht aber um die Blätter!!!!!!!!!

Beitrag von flunky 27.09.06 - 15:06 Uhr

Hi,
den Himbeerblättertee solltest Du schon aus den Blättern aufgiessen (gibt's in der Apotheke, ca. 2,30/100g). Diesen trinkt man in der Zyklushälfte vor dem ES, da die Blätter östrogenähnliche Bestandteile enthalten.
Den Frauenmanteltee (gibt es auch für i.e. den gleichen Preis in der Apo) trinkt man dann in der zweiten Zyklushälfte nach dem ES, da dieser wiederum gelbkörperregulierend wirkt.
Hoffe das hilft Dir weiter!

LG Anja#freu

Beitrag von tanic 27.09.06 - 15:18 Uhr

Hallo!

Finde das ganze sehr interessant und möchte es auch gerne mal probieren. Aber wie schaut´s aus wenn ich nicht genau weiß wann mein ES ist??

Lg
Tanja

Beitrag von flunky 27.09.06 - 15:34 Uhr

Würde dann auf Verdacht hin bis ca. 11.-15.ZT Himbitee trinken und danach den Frauenmantelkrauttee.
Viel Glück und gutes Gelingen!!! ;-)

Beitrag von silkesommer 27.09.06 - 15:14 Uhr

nee der ist aber nicht richtig, du musst ihn aus der apo holen und meist ist der lose, in der ersten zyklushälfte , täglich zwei bis dre tassen, es sind die reinen himbeerblätter,

lg

silke