Juckende Kopfhaut

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von schneggle84 27.09.06 - 15:05 Uhr

Hallo ihr lieben,

meine kopfhaut juckt andauernd, manchmal ist es
kaum auszuhalten. Ich nehme schon das shampoo
dove gegen juckende kopfhaut aber es hilft nicht wirklich.
Hat jemand von euch vielleicht ein tipp was man noch
dagegen machen könnte? Wäre euch sehr dankbar.
#danke schon mal im vorraus.

Lg schneggle84

Beitrag von tsatsiki 27.09.06 - 16:16 Uhr

Hallo, schneggle! Ich will Dich ja nicht beunruhigen, aber guck mal nach, ob Du Kopfläuse hast. Halte die Haare übers Wasch-
becken und rubbel die Haare kräftig durch, bürste ausgiebig.
Wenn Du das intensiv 5 Minuten gemacht hast und es ist keine
Laus ins Waschbecken geplumpst (sind sehr klein, schwarz und krabbeln langsam) kannst Du aufatmen#huepf.

Bei uns meinen Kindern und mir! machten die Viecher sich
durch juckende Kopfhaut bemerkbar. Wenn Du welche haben
solltest, ist das bestimmt nicht peinlich. Hat nichts mit Unsau-
berkeit zu tun.

Beitrag von schneggle84 27.09.06 - 16:28 Uhr

Danke für deine antwort.
Ich hab grad mal nachgeschaut, konnte aber zum glück keine
entdecken.

Beitrag von sammy 27.09.06 - 19:40 Uhr

Hallo schneggle,
damit habe ich auch ständig zu tun und zwar schon seit längerer Zeit. Zuerst hatte ich mal einen Pilz, den habe ich mit Tinktur und Shampoo vom Hautarzt wegbekommen. Leider taucht das Problem in regelmäßigen Abständen wieder auf, nie mehr so schlimm, aber äußerst lästig. manchmal schuppt sich dann auch die Haut, was natürlich zusätzlich doof aussieht. Ich benutze dann immer Head & Shoulders für empfindliche Kopfhaut und wenn ich keine Probleme habe, sowas wie Sebamed, also ph-neutral. Sobald ich mal ein anderes Shampoo benutze, geht es nach 2-3 Tagen mit dem Juckreiz wieder los. Da ich sowieso etwas allergisch veranlagt bin, habe ich mich damit so weit arrangiert. Ich lasse mir auch zwischendurch die Haare tönen und habe keine Probleme damit. Dem Friseur habe ich auch Bescheid gesagt und sie benutzen bei mir ein hautschonendes Shampoo. Ich weiß zwar nicht, ob ich dir damit geholfen habe, wünsche Dir aber viel Erfolg beim Erforschen der Ursachen und gute Besserung.
Viele Grüße von Sammy