Frage z. HCG Wert an alle die eine Fehlgeburt hatten o. davor standen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von misscatwalk 27.09.06 - 15:12 Uhr

Ich versuche es nochmal, vielleicht kann mich ja endlich jemand beruhigen #heul.
Stand letzte Woche kurz vor einer Ausschabung laut FA aber im KH, sah dann alles doch erstmal nicht so schwarz aus, Fruchthöhle wächst, Gewebe in der Fruchthöhle ist zu sehen und HCG Wert stimmt mit Ultraschall überein und steigt. Allerdings steigt das HCG nur langsam und verdoppelt sich nicht, so wie es eigentlich sein sollte und genau das beunruhigt mich total, vielleicht auch weil ich mich diesmal absolut gar nicht schwanger fühle und von Anfang an ein schlechtes Gefühl hatte.
Wie war das bei Euch mit dem HCG? Bei wem ist es auch nicht richtig gestiegen bzw. hat sich nicht verdoppelt und wie ist es ausgegangen? Mein Wert liegt nun bei 2400 in der 5? SSW.
Bitte keine Antworten a la ich soll mich nicht an dem HCG Wert hochziehen, wenn ihr in einer solchen Situation stecken würdet, würdet ihr euch bestimmt auch daran hochziehen #gruebel

Beitrag von dasch 27.09.06 - 15:17 Uhr

Hallo,

also es ist nicht so wichtig wie hoch der Wert in der 5.SSW ist, da gibt es eine große Spannbreite, wichtig ist das der Wert steigt. Aber falls es dich beruhigt, der Wert liegt im Moment im Normbereich, wie gesagt ist es halt sehr wichtig das er bei der nächsten Blutabnahme gestiegen ist.

http://www.laborlexikon.de/Lexikon/Infoframe/h/HCG.htm

Lg dasch

Beitrag von julchenundmexx 27.09.06 - 15:27 Uhr

Hallo,
mein hcg-Wert war in der 6. SSW bei 661. Ich finde 2400 sehr hoch.

LG Birgit mit #baby 36. SSW

Beitrag von winniethepooh 27.09.06 - 15:42 Uhr

Hallo! Ich weiss genau, wie du dich fühlst. Mir ging es vor einigen Tagen genauso. Hatte am Anfang der 5.Woche Wert von 572. Meine FÄ meinte auch, das sei zu niedrig. Der Test wurde dann Anfang der 7.Woche jetzt nochmal wiederholt und siehe da- über 13.000. Super Wert! Sie meinte, mein ES sei dann wohl doch etwas später gewesen. Also, auch wenn´s so dahingesagt klingt: Warte bitte die nächsten Ergebnisse ab. Mir blieb auch nichts anderes übrig und es waren endlose Tage. Lt. Tabellen bist du doch voll im Rennen. LG Sylvia