Frage an die "Endspurtler" wg. Magnesium......

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kati1910 27.09.06 - 15:50 Uhr

Hallo meine Lieben,

jetzt muß ich doch auch mal was fragen.....

..hab zwar am 05.10. nächste VU, aber interessiert mich mal, ob ihr was zu dieser Frage sagen könnt.

Ist zwar meine 3. Schwangerschaft, aber ich kann mich üüüberhaupt nicht mehr erinnern, ob bzw. wann ich damals das Magnesium abgesetzt habe #kratz Die letzte SS ist halt doch einfach schon ein Weilchen her ;-)

Dankeschön schon mal für eure Antworten!!!

Liebe Grüsse,

Jennifer 35.SSW / ET-38 :-p

Beitrag von murmel.missu 27.09.06 - 15:54 Uhr

Ich nehme das Magnesium nun seit der 32. SSW nicht mehr.

LG, Murmel ET+1

Beitrag von aggro 27.09.06 - 15:57 Uhr

meine fa sagte mir ich solle es ind er 36ssw absetzen....


katrin 37 ssw

Beitrag von bleathel 27.09.06 - 15:58 Uhr

Hi,

Magnesium hat noch keine echten Geburtswehen aufgehalten. Kannst du ruhig bis zum Schluss nehmen, wenn du sonst Wadenkrämpfe hast.

gruss
Julia

Beitrag von ekelswitch 27.09.06 - 15:59 Uhr

Huhu Jennifer,

ich war heute beim FA und Doc. sagte ich soll Magnesium nicht mehr nehmen. Da unsere kleene Hexe jetzt ruhig kommen kann :-p

LG Nikol (36 SSW)

Beitrag von ela_micha 27.09.06 - 16:06 Uhr

Mein Doc hat mir gesagt,daß ich es eine Woche vor dem ET absetzen soll.

LG Manuela 35.SSw

Beitrag von alienka 27.09.06 - 16:09 Uhr

Meine FÄ und Hebi meinten "in der 35./36. SW absetzen", da Wehentätigkeit eingeschränkt werden kann.

Alena 33.SSW

Beitrag von kati1910 27.09.06 - 16:19 Uhr

Danke an alle für die Antworten!!!

Die Meinungen gehn ja jetzt ein wenig auseinander, bin ja gespannt, was meine Ärztin dann noch dazu sagt.

Das einzige, was ich schon vorab wußte ist, daß im KH (jedenfalls in meinem) ab der 35.SSW, also 34+0, keine Wehenhemmer mehr gegeben werden, sofern das Kind normal entwickelt ist. Hab ich während meinem 2-wöchigem stat. "Aufenthalt" (ich nenne es Einkerkerung ;-)) Mitte August erfahren.

Schönen Tag noch allseits,

LG Jennifer