Natron!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bienemaja80 27.09.06 - 15:55 Uhr

Hallo!!!
Wer hat schon mal mit Natron experimentiet...Ab wann nach ES und wie funktioniert es genau...Habe es hier schonmal öfter gelesen..
<gruß

Beitrag von jennyj80 27.09.06 - 15:58 Uhr

Hallo,

da kann ich dir jetzt mal zu antworten, ich "teste" dieses Natron-Orakeln diesen Monat seit ES, um zu sehen, ob/was da dran ist.
Ich habe am ES angefangen, und es hat (logischerweise) null geschäumt, klar, da kann ich ja auch nicht schwanger gewesen sein.

Hab das jetzt jeden Tag gemacht, bin ES+4, und bis jetzt ist es jedesmal überhaupt nix gewesen, da schäumt rein gar nix.

Ich glaub an die Sache ja nicht so, mache das interessehalber mal, weil hier schon mehrere damit orakelt haben u manchmal hats gestimmt.

Werde berichten, wenn sich da was ändert;-)

Beitrag von jennyj80 27.09.06 - 16:02 Uhr

Ach ja, sorry:
du gibst Pipi ins Glas/Becher, dann etwas Natron drauf u bei schwanger müßte es ziemlich schäumen, wird wohl je näher am NMT stärker.
Kannst theoretisch nach ES anfangen.

Beitrag von bina20 27.09.06 - 16:05 Uhr

nee das is nich so ganz richtig mann soll es eigendlich erst ab ES+10 machen genau wie früh sst

Beitrag von jennyj80 27.09.06 - 16:10 Uhr

ich weiß, aber zum testen wies sich entwickelt mein ich kann man anfangen wann man will...:-)

Beitrag von bina20 27.09.06 - 16:22 Uhr

achso ja so kann man das machen bei mir hat es die letzten zwei abende geschäumt aber nur ein wenig

Beitrag von bina20 27.09.06 - 16:02 Uhr

huhu

ich habe es schon gemacht und diesen monat schäumt es is aber für ne ss zu früh bin erst ES+5 aber ich warte einfach ab


glg bina

Beitrag von simone_2403 27.09.06 - 16:09 Uhr

Hallo

Also mal ehrlich,leg da keinen all zu großen Wert drauf.

Natron reagiert auf Säure.Nimmst du zB Vitamin C ein (was ja bei KiWu nicht ungewöhnlich ist) ist es durchaus möglich das dein Urin in Verbindung mit Natron reagiert.Das gleiche passiert wenn du dir einen Infekt eingefangen hast der den PH Wert deines Urins verändert....

Ok,Natron ist nicht teuer,ich finde allerdings das er vieleicht Hoffnung schürt,wo garkeine ist.

lg

Beitrag von babywunsch2008 27.09.06 - 16:10 Uhr

Haltet mich icht für doof...aber was bitte ist Natron???

Beitrag von sonne69 27.09.06 - 16:13 Uhr

http://www.naturkost.de/produc/p10804.htm
Guck mal hier!!!!!!

Beitrag von babywunsch2008 27.09.06 - 16:22 Uhr

Danke...das hab ich mir fast schon gedacht....kenne nämlich natronarmes Mineralwasser ....wusste nur nicht ob da shier so gemeint war....DANKE

Beitrag von aquarela 27.09.06 - 17:24 Uhr

Hallo,

vieleicht hilft es nicht mehr, aber meine Freundin ist jetzt im 6. Monat Schwanger, ich leider nicht.

Vor ein paar Tagen habe wir die Sache mit dem Natron ausprobiert...

Bei ihr fing es sofort an zu schäumen, bei mir wie erwartet nicht! Also es funktioniert #pro . Ich weiß nur nicht wie weit die Schwangerschaft fortgeschritten sein muss.

Beitrag von urim 27.09.06 - 17:31 Uhr

Hi Leute!

Hab hier gerad mitgelesen und dachte mir mach ich doch mal den Test....und was soll ich sagen...hat geschäumt wie verrückt, war gar keine Pipi mehr zu sehen...., bin ES+14....#schwitz

Beitrag von aquarela 27.09.06 - 17:49 Uhr

Das ist ja super! #freu

Wann willst du einen Test machen? Sag mal bescheid was draus geworden ist!
Dann könnte man es ja schon sehr früh erkennen.

Beitrag von urim 27.09.06 - 18:18 Uhr

Ich will erst am Wochenende testen, wenn die Mns tatsächlich ausbleibt, Freitag ist mein MNT.

ICh geb auf jedenfall bescheid...bin ja auch neugierig ob das "Natronorakel" tatsächlich hinhaut.#schein

Lieben Gruß Aennie