Bobath / Vojta

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von helean 27.09.06 - 16:14 Uhr

Hallo,

mein #baby 8 Wochen hat eine Kopfasymetrie und Schiefhaltung (Dehnung verstärkt nach einer Seite usw.) aber wohl keine Blockade.

Nun haben wir die Wahl einer Therapie: nach Bobath oder nach Vojta.

Worin besteht der Unterschied ?
Wie sind eure Erfahrungen ?

Vielen Dank für eure Tips!!!
Helean

Beitrag von collin.joels.mama 27.09.06 - 16:16 Uhr

Hallo Helean,

würde Bobath nehmen...

Voijta versucht mit erzwungen Bewegungen das Gehirn die "krankhaften" Bewegungen vergessen zu lassen....

Lg Steffi

Beitrag von almut 27.09.06 - 19:16 Uhr

Hallo,

Vojta ist wesentlich schneller und effektiver als Bobath. Bobath ist sanfter, dauert allerdings länger.

Im Fortbewegungsprinzip VOJTA werden in bestimmten Ausgangslagen (Rückenlage, Seitenlage, Bauchlage) über definierte Zonen am Rumpf und an den Extremitäten Reize gesetzt. Diese bewirken Haltungs- und Bewegungsmuster, die den ganzen Körper, einschließlich der Hände, Füße und des Gesichts erfassen: das Reflexkriechen und das Reflexumdrehen. Sie beinhalten die für jede Fortbewegung untrennbaren Komponenten: die Aufrichtung gegen die Schwerkraft, die zielgerichtete Bewegung und die dynamische Anpassung der Körperlage.

Bobath
Es beruht auf der Annahme der „Umorganisationsfähigkeit“ des Gehirns, das heißt, dass gesunde Hirnregionen Aufgaben, die zuvor von den erkrankten Regionen ausgeführt wurden, neu lernen und übernehmen können. Häufig sind bei traumatischen Hirnschädigungen auch nicht die eigentlichen Kontrollzentren zerstört, sondern Verbindungswege unterbrochen, die durch konsequente Förderung und Stimulation des Patienten von Seiten aller betreuenden Personen neu gebahnt werden können.

Bianca

Beitrag von schnuppe23 27.09.06 - 21:24 Uhr

Hallo helean,

also mein kleiner bekommt auch Vojta weil er einseitig gelegen hat und dadurch war seine eine seite vom kopf voll plat, ich bin damit sehr zufrieden es ist schon viel besser geworden er macht es jetzt seit dem er 3 wochen alt war.


Lg janin&Luca *01.04.06*

Beitrag von toffifee007 27.09.06 - 21:25 Uhr

Hallo!

Wir machen Bobath und es ist toll, wie die Behandlung anschlägt! Maya amcht es Spaß und man sieht schon fast nix mehr von ihrer "Kiss-Haltung".

Viel Errfolg!
Ina + Maya 17Wo.-