Hund hat Flöhe BITTE LESEN!!!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von janine130580 27.09.06 - 16:47 Uhr

Hallo hätte mal eine Frage an euch! Habe eben gesehen das mein Hund von irgendwas krabbeligen befallen ist... Denke es sind Flöhe... Tierarzt ist erst in ner Stu da... Jetzt meine Frage.. Bin Schwanger ist das dann gefährlich??? Wie bekommt man Wohnung wieder Floh frei??? DANKE!!! J+#baby(15+6)

Beitrag von emelie.ylva 27.09.06 - 17:49 Uhr

flöhe sind für den menschen erstmal nicht gefährlich solange sie noch am hund knappern können!! ne wohnung floh frei bekommen ist sehr schwierig, saugen saugen saugen denn die flöhe sind nicht auf dem tier sondern in der wohnung, auch da sind die eier...die flöhe gehen nur zur nahrungsaufnahme zum hund, also lass den hund da hin wo er schon immer hinkonnte verweiger ihm erstmal kein raum!! wasche alle sachen durch verschiebe die couch ( lass verschieben ) und sauge dadrunter, auch sofaritzen aussaugen!! flöhe die schlüpfen verkriieschen sich erstmal in dunkle ecken und ernähren sich von hautschuppen und dreck!!

besorge beim ta erstmal ein spot on ( frontline ) und wasche alles vom hund!! schmeiße auch den staubsaugerbeutel weg wenn du ein beutellosen hast mach etwas flohpullver rein und versuche nach dem saugen den behälter heiß auszuwaschen!!


liebe grüße doreen

Beitrag von klau_die 28.09.06 - 11:26 Uhr

Hallo zusammen,

der Antwort kann ich mich anschließen. Ein kleiner Tip dazu:
Statt die Staubsaugerbeutel jeden Tag wegzuwerfen, einfach in einen Müllbeutel knoten und über Nacht in die Tiefkühltruhe, das tötet alle Entwicklungsstadien. Funktioniert auch mit Kuscheldecken usw. die man nicht täglich waschen will oder kann.
Zusätzlich bei starkem Befall würde ich Umgebungsspray (vom Tierarzt! und auf die Schwangerschaft hinweisen!) anwenden aber erst, wenn das tägliche Saugen und Spot-on am Hund nicht wirken!

Gruß,

Andrea

Beitrag von emelie.ylva 28.09.06 - 12:33 Uhr

du meinst diese fogger gelle?? naja würde die nicht unbedingt nehmen auch wenn es unbedenklich ist, aber da sind die auf jedenfall ausgebomt für ne lange zeit!!

kosten zwischen 8 und 15€ und reichen für 60m²

Beitrag von chou99 28.09.06 - 13:37 Uhr

Hsllo!

ich denke, dass der Fogger eher eine Endloesung ist wenn gar nichts hilft oder der Befall innerhalb der Wohnung schon sehr stark ist. Im Normalfall kommt man mit den schon beschriebenen Hygienemassnahmen gut klar zusammen mit Regelmaessigen! Flohtropfen in den Nacken.

Gruesse
Nicole