Wie findet ihr diese SMS?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von in schwarz 27.09.06 - 17:20 Uhr

Ist diese SMS ein Kompliment? Habe ich gerade von meinem Mann vom Oktoberfest bekommen:

"Ich liebe Dich...deshalb habe ich gerade einer willigen Traumfrau abgesagt!!! Bussi"

Toll, ich sitze zu Hause und passe auf das Kind auf unddann kommt so eine SMS, er meinte "Das war ein Kompliment für Dich", ich sehe das aber nicht so.... Wie seht Ihr das?

Viele Grüße

Beitrag von scullyagent 27.09.06 - 17:26 Uhr

Ich sehe das sogar als großes kompliment von Deinem Mann an.

Was hast Du erwartet??? Das er mit verbundenen Augen übers oktoberfest rennt???? Da ist er wohl angegraben worden und hat die dame abblitzen lassen lassen. Und anscheinend wars sogal ne tolle Frau.

Und er hat Sie WEGEN DIR abblitzen lassen.

Freu Dich über so einen Prachtkerl, der troz Dirndel & Bier weiß wo er hingehört.

Scully

Beitrag von agostea 27.09.06 - 17:30 Uhr

Jo...is doch nett und spricht für deinen Mann....

auch punkto Attraktivität...wenn sich da schon Traumfrauen auf ihn stürtzen...scheint er ja lecker zu sein...#freu

Gruss
agostea

Beitrag von susi321 27.09.06 - 17:39 Uhr

Also, ich kann da die Meinug der anderen nicht grad teilen. Wahrscheinlich wars von deinem Liebsten nicht so gemeint, aber es hätt sich sicher besser angehört, wenn er geschrieben hätte " hab gerade einer willigen FRAU abgesagt.."

Das Wort Traumfrau sollte ja eigentlich nur für dich bestimmt sein. Aber wahrscheinlich wird auch der Alkohol keine mindere Rolle spielen, also würd ichs nicht sooo schlimm sehen.

Er liebt dich, das ist die Hauptsache.

Lg Susi321

Beitrag von elli_marlen 27.09.06 - 18:02 Uhr

Hm, mag schon ein Kompliment sein. Ich finde aber, er hätte es besser für sich behalten sollen.

LG Marion

Beitrag von anyca 27.09.06 - 18:39 Uhr

Wenn er es für sich behalten hätte, hätte sie vermutlich morgen gepostet: "Hilfe, Bekannte XY hat gesehen, wie diese Frau meinen Mann angebaggert hat und er hat es mir verschwiegen, das heißt doch daß er was zu verbergen hat etc. etc."

Wie MANN es macht ists falsch ...

Beitrag von agostea 27.09.06 - 19:03 Uhr

Genau so isset ! #pro

Ist doch immer das selbe...#augen

Gruss
agostea

Beitrag von risa 27.09.06 - 18:07 Uhr

naja ein kompliment? das er einer -traumfrau- abgesagt hat?

Beitrag von spaceball6666 27.09.06 - 18:22 Uhr

Also wäre ein Kompliment gewesen wenn er die Traumfrau gepoppt hätte und hinterher gesagt...hey Mädel Du bist besser????

Beitrag von risa 27.09.06 - 21:56 Uhr

ganz sicher nicht aber eigentlich sollte die partnerin die traumfrau sein! die sms hört sich so an als wenn sie ne hammer frau wäre

Beitrag von bienchen1975 28.09.06 - 12:06 Uhr

Warum sollte denn der Partner oder die Partnerin immer gleich auch Traumfrau/mann sein???
Ich glaube nicht, das der Mann die Frau genug kennengelernt hat um sich ein Bild über ihren Charakter zu machen.

Meistens spricht man doch von Traummann/frau über die Äußerlichkeiten.
Aber ein Traummann/frau bedeutet für mich auch das der Charakter so ist wie ich es mir erträume.
Äußerlich kann ich mir ein Bild machen wie der Mann/Frau auszusehen hat. Aber im wirklichen Leben haben die meisten doch ihren Partner nach den inneren Werten ausgesucht, und da spielt das Äußere keine Rolle - oder sollte zumindest nicht!!

Mein Patner weiß auch das er nicht dem Modeltyp entspricht, aber deswegen liebe ich ihn nicht weniger!!:-p

Bienchen,
die die SMS als Kompliment ansieht

Beitrag von risa 28.09.06 - 20:06 Uhr

kannst du sehen wie du willst...

Beitrag von anyca 27.09.06 - 18:34 Uhr

Fände ich süß und witzig!

Beitrag von witch71 27.09.06 - 18:38 Uhr

Da merkt man doch wieder, wes Geistes Kind.. naja ;-)

Der Gute wollte sagen, dass seine Frau für ihn die grösste Traumfrau ist, die er sich vorstellen kann.
Dass er die andere als eine solche bezeichnet hat, war etwas dappisch, aber süss.

Nu macht mal keine Welle, ich finds echt #herzlich

Beitrag von projekt_schlumpf 27.09.06 - 18:55 Uhr

Grundsätzlich ist es wahrscheinlich wirklich ein echtes Kompliment, allerdings ein dabbisches.

Ich musste auch unbedingt mal einer meiner Exfreundin erzählen, dass ich die Anmache einer gemeinsamen Freundin, die auch noch ziemlich attraktiv war, erfolgreich zurückgewiesen habe.
Ich war so stolz auf mich, aber ich war auch erst 17 und konnte nicht absehen, dass die Freundschaft es nicht überleben würde.
Ist klar, wer will schon mit jemanden befreundet sein, der den eigenen Partner angräbt.

Es ist trotzdem klar, dass Dein Mann stolz auf sich ist, da er nicht schwach geworden ist. Taktvoll wäre es gewesen, wenn er sie abgewiesen, es für sich selbst genossen und dann geschwiegen hätte.

Ein Grund für Sorgen besteht aber ziemlich sicher nicht.

Dein Mann ist ein typischer liebenswerter männlicher Tölpel ohne Taktgefühl.
Ich darf das sagen, bin schließlich auch einer, auch wenn ich aus meinen Erfahrungen heraus DIESEN Fehler nicht mehr machen würde.

LG Klemens

Beitrag von floh79 27.09.06 - 21:56 Uhr

Sehr gut geschrieben finde ich und vollkommen richtig.

Beitrag von projekt_schlumpf 27.09.06 - 18:59 Uhr

Ach noch was, für die meisten Männer ist jede zweite Frau auf der Straße eine "Traumfrau" mit der man mal schnell die Möglichkeiten durchspielt.
Es gibt aber nur sehr wenige Männer, die diese Möglichkeiten auch in die Tat umsetzen.
Ich schätze, da läuft einfach ein biologisches Programm ab, gegen das wir machtlos sind. Die Handlungen, die aus diesem biologischen Programm entstehen können wir aber durchaus steuern, so wie Dein Mann, der einer Traumfrau einen Korb gibt.

LG Klemens

Beitrag von floh79 27.09.06 - 21:57 Uhr

Noch besser, hätte auch von meinem Mann kommen können :-)

Beitrag von haeschen1999 27.09.06 - 19:09 Uhr

als die traumfrau hätt er sich sparen können aber der rest ist süss von ihm.
ich würd auch ein bisserl komisch reagieren.

lg nimms net so ernst-männer!

Beitrag von fee80 27.09.06 - 19:26 Uhr

ach.... ich finds auch nett!

und wenn er ein wenig dem bier zugesagt hatte ist das vielleicht eine art zu formulieren! sehe darin kein problem. er wollte dir a) sagen, wie toll du bist und dass er nicht (auch nicht bei ner ganz tollen frau) fremd gehen wird und b) wollte er sicher auch, dass du dich darüber freust (und ihn lobst?)...

es gibt sichere eine bessere art, das kund zu tun, was er sagen wollte, aber ich finds wie gesagt nicht schlimm!

liebe grüße
fee

Beitrag von smily1309 27.09.06 - 19:41 Uhr

ein besseres kompliment hätte er dir nicht machen können.
man muß bedenken, männer können sich nicht so ausdrücken wie wir frauen es gern hätten. und für männersprache war das echt spitze! sei froh so einen mann zu haben!

smily

Beitrag von anne_li 27.09.06 - 19:53 Uhr

"Wie seht Ihr das?"


Als etwas unglücklich formuliertes Kompliment! :-)

Beitrag von serefina 27.09.06 - 20:00 Uhr

Naja sicher hat er sich nichts dabei gedacht......aber ich finde die SMS auch nicht so klasse......da sie so klingen mag als ob er da rumbaggert oder angebaggert wird.....das würde in mir schon Ärger erzeugen und Angst.
Lieber wäre gewesen...er schreibt einfach nur ich liebe dich und alle anderen frauen hier snd mir egal mach dir keine Sorgen bis später dann .....oder so ähnlich dann wäre ICH zufrieden.....dieses Traumfrau würde mich arg stören glaub ich.

Beitrag von auch in schwarz, da du.. 27.09.06 - 20:45 Uhr

also ich würde aus der hose hüpfen ;-)

um das man einer willigen traumfrau absagt muß man vorher kontakt zu ihr gehabt haben u. wenn sie schon willig war muß man schon etwas sich kennengelernt haben, oder? ich seh das so.

ich würde mich fragen, warum er solche eifersucht bei dir hervorrufen möchte.. ist schon traurig, daß er es nicht f. sich behält. ich würde die nächste gelegenheit f. mich nutzen u. wenn du mal allein unterwegs bist etwas ähnlich nettes schreiben, mal sehen, wie es ihm schmeckt. viell. denkt er dann mal nach über den mist, vor allem daß er dich damit verletzt u. dich unsicher macht.

bist du denn keine traumfrau für ihn? schade, daß er es so sieht, oder? manche männer sind rätselhaft.

lg
auch schwarz

Beitrag von tweety74 27.09.06 - 21:03 Uhr

Finde auch daß es ein schönes Kompliment ist.

  • 1
  • 2