Sonnenbank in der Schwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elly13 27.09.06 - 17:44 Uhr

Hallo,
hab gehört, Sonnenbank schadet dem Kind...Stimmt das? Ich geh so alle 14 Tage einmal. Jetzt bin ich schwanger - ganz am Anfang - und will nichts falsches machen...
LG

Beitrag von sweetheart83 27.09.06 - 17:47 Uhr

Mir geht es wie dir, war vor der Schwangerschaft auch alle 14 Tage ca. im Solarium, habe meine FÄ gefragt, sie meinte, dass man schon ins Solarium gehen kann, sie würde mir aber davon abraten. Erstens ist die Pigmentierung anders und du bekommst vielleicht unschöne Flecken und das mich überzeugende Argument war, dass es sein kann, dass die Kerntemperatur ansteigt, was ab 39 Grad dann sehr kritisch sein kann fürs Baby und das will ich wirklich nicht riskieren, muss ich halt mal damit leben ein Käse zu werden oder ich werde auf Selbstbräuner umsteigen, zumindest bis das erste Drittel rum ist!

#herzlich

Nadine + #baby 7+6

Beitrag von elly13 27.09.06 - 17:53 Uhr

Hi Nadine,
wir haben nicht nur den gleichen Namen, wir entbinden auch ziemlich zeitgleich, wenns denn die Krümels genau nehmen... mein termin ist 25. Mai. Vielleicht treffen wirr uns ja öfter hier...wär nett...
Liebe Grüße,
Nadine

Beitrag von sweetheart83 27.09.06 - 17:57 Uhr

Freu mich immer noch andere Maikäfermamis kennen zu lernen, mein Gummibärchen soll am 10.05.2007 auf die Welt kommen, aber daran kann man sich ja nicht halten, wer weiß, vielleicht bekommen wir ja am gleichen Tag unsere Babys :-)

Würde mich auch freuen öfter von dir zu lesen und mich mit dir auszutauschen!

#herzlich

Nadine

Beitrag von dine1978 27.09.06 - 20:06 Uhr

Hallo zusammen,

ich war am Anfang auch etwas skeptisch, aber nach Rücksprache mit meinem Doc und der Hebi, gehe ich seit ein paar Wochen wieder alle 1-2 Wochen.
Ich habe keine Probleme mit Pigmentstörungen, gehe aber auch nur maximal 15 Minuten und gehe unter eine eher leichte Sonnenbank.

Man fühlt sich aber einfach gut, wenn man ein bisschen Sonne getankt hat.

Ich würde es an Deiner Stelle einfach ausprobieren.

Also viel Spaß beim Sonnen!#freu

LG Nadine 24SSW

Beitrag von wurmnase 27.09.06 - 17:48 Uhr

huhu,
also soviel ich gehört habe würde es dem baby nichts machen aber dir!!!
würde es aber sicherheitshalber lassen. ist nicht wirklich gesund..
in der schwnagerschaft hieß es bekommt die mutter pikmentstörungen auf der haut die nie wieder weg gehen..
falls du es aber unbedingt weiter machen möchtst, würde ich dir raten deinen fa zu fragen

liebe grüße
wurmnase 21ssw

Beitrag von tigermausi06 27.09.06 - 18:54 Uhr

Hallo,

ich bin auch eine Sonnenbankgängerin, aber laß´es in der Schwangerschaft besser.

Ich habe im Gesicht ein paar Pigmentflecken bekommen, zwar von normaler Sonne, aber das ist ja egal. UV Strahlen können in der Schwangerschaft diese Flecken verursachen und die sind gar nicht schön!

LG
Claudia + Mia * 20.06.06