Gehts los?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von greenhorn 27.09.06 - 17:47 Uhr

Hallo Mädls!

Ich bin irgendwie total durcheinander. Ich verliere schon seit heute Nacht, ca. 01:00 Uhr immer wieder Teile meines Schleimpfropfes. War bis jetzt ganz schön viel. Ich weiß ja, dass das nicht immer was bedeuten muss, aber nachdem ich jetzt schon seit halb fünf Uhr Früh immer wiederkehrende einigermaßen starke mensartige Unterleibs- und Kreuzschmerzen habe, die momentan regelmäßig ca. alle 5 min. auftreten, weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll. Irgendwie ist es für mich ja noch gut auszuhalten, doch es heißt ja immer, wenn die Abstände kürzer werden, soll man sich auf den Weg ins KH machen!??

Was meint ihr?

Danke für Eure Antworten! #danke

LG greenhorn + Zwucki #baby (39. SSW)

Beitrag von sandyfandy 27.09.06 - 17:50 Uhr

huhu.. also ich kann mich noch genau dran erinnern, denn meine geburt liegt gerade mal eine woche genau zurück. also, die wehen musst du veratmen.. dann bringen sie dir wirklich was... wenn du während einer wehe noch reden kannst, dann sind sie noch nicht stark genug und du hast noch ein wenig zeit :D

hoffe ich konnte dir weiter helfen.

lg sandy und jaimee (7 Tage alt)

Beitrag von mara20 27.09.06 - 17:51 Uhr

hi greenhorn

ich würd mal sagen ab ins krankenhaus hört sich nach wehen an wens alle 5 minuten kommt =)
wunsch dir glück und druck dir die daumen #freu;-)

Beitrag von jacky87 27.09.06 - 18:02 Uhr

Ich würde einfach sagen:

Ab ins Krankenhaus.... mehr als wieder nach Hause schicken können sie dich nicht.

Beitrag von susischaefchen 27.09.06 - 18:05 Uhr

ich dachte immer den Schleimpfropfen verliert man auf einmal ....
*mal doof fragen muß*


Also bei Wehen alle 5 Min. könntest Du Dich langsam mal auf den Weg ins KH machen. Wenigstens um zu sehen wie Dein Baby auf die Wehen reagiert.

Wünsche Dir alles Liebe ......

Sabine

Beitrag von alienka 27.09.06 - 18:43 Uhr

Den Schleimpfropf kann man auf einmal oder in Stückchen verlieren - sagte meine Hebi. Und auch danach kann man noch einige Tage auf Wehen warten...


Alena 33.SSW