Werdet ihr das machen lassen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mezzopalme 27.09.06 - 18:29 Uhr

Hallo Mädels,

also ich find es klasse!!!


http://www.frauenarzt-krefeld.de/40955/41009.html

Ganz unten (Mädchen oder Junge)

Hab dann mal nachgefragt,weil viele getweifelt haben und das war die Antwort:


http://www.gesundheitsberatung.de/Q-9278976.html

So nun bin ich mal auf eure Meinung gespannt!!!

LG Claudia

Beitrag von 1engel1 27.09.06 - 18:34 Uhr

Also das Geld wäre es mir wert. Ist doch toll es dann schon zu wissen und sich einzurichten!

Beitrag von mezzopalme 27.09.06 - 18:35 Uhr

Scheiße ich seh gerade das man das garnicht lesen kann! Moment ich werd ´s mal kopieren!!




Hallo,es gib solche Möglichkeiten, über den fetalen DNA im Plasma der Mutter und zwar Nachweis genetischer fetaler Merkmale, die in den mütterlichen Genomen nicht vorhanden sind:das Y-Chromosom. Das gelingt ab der 7. SSW.

Das ist die Antwort vom Dr.Warm von der gesundheitsberatung.de!!!

Beitrag von dori1083 27.09.06 - 18:35 Uhr

hi claudia,

find es klasse, dass ganz neugierige eltern schon so früh wissen dürfen, was sie an nachwuchs erwartet.

ich glaub ich würd noch n bissl warten, bis man es auf dem ultraschall sehen kann, ich würde die ungewissheit genießen...

für alle anderen die es nicht aushalten - prima sache.

liebe grüße
dori

Beitrag von bina20 27.09.06 - 18:38 Uhr

hm also mal ganz ehrlich man kann sich doch einfach die 50euro sparen und ein paar wochen länger warten bis der arzt es sehen kann also das is meine meinug mir wäre das geld doch zu schade weil irgendwann spätestens bei der geburt wird man ja sehen was es wird


glg bina

Beitrag von mama78 27.09.06 - 18:42 Uhr

ne, bestimmt nicht... Ich möchte es gar nicht wissen und mich erst bei der Geburt überraschen lassen.. Wenn ich denn mal schwanger werde #heul #heul #heul
Liebe Grüße, mama78

Beitrag von schnap 27.09.06 - 18:50 Uhr

Hallo Claudia,
also ich würde auch warten bis man es auf dem Ultraschall sehen kann. 50 € kann man doch sinnvoller ausgeben (Windeln sind teuer ;-)).
Ich würde mir einen Toxoplasmosetest überlegen (wir haben eine Katze) und evtl. eine Nackenfaltenmessung (könnte mit 32 Jahren in den Risikobereich ja fallen). Fest steht das für mich aber noch nicht. Werde dann mit meinem FA reden.

Gruß
Nina

Beitrag von babywunsch2008 27.09.06 - 19:18 Uhr

Finde es zwar toll das sowas geht, aber wenn ich endlich schwnager bin will ich mich überraschen lassen.......am liebsten will ich es erst bei der Geburt sehen.

Bei meinem Sohn habe ich es in der 22 SSW ganz deutlich gesehen ...war beim 3D - Ultraschall und es war niht zu übersehen *grins*