Frage zu Himbeerblättertee

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maya7922 27.09.06 - 18:40 Uhr

Hallo!

Ich bin jetzt in der 17. Woche und ich habe von meiner mutter einen "9 Monate" Tee bekommen. Da sind Himbeerblätter drin. Ich dachte immer Tee in dem Himbeerblätter drin sind darf man erst am Schluß der SS trinken #kratz Darf ich den schon trinken? bin mir unsicher.

Gruß kerstin

Beitrag von darkblue6 27.09.06 - 19:03 Uhr

Hallo Kerstin!

Soweit ich weiß sind Himbeerblätter ok, wenn sie Bestandteil von SS-Tee sind...im SS-Tee sind ja auch noch andere Sachen mit drin und der Anteil an Himbeerblättern ist daher nicht soooo hoch.

Den puren Himbeerblätter-Tee soll man aber tatsächlich erst am Schluß trinken (ich glaub ab der 36. Woche#kratz)

Also, lass es Dir schmecken:-)

LG,
Judith (38.SSW)

Beitrag von sitiset 27.09.06 - 19:48 Uhr

Schau mal hier unter Kräuterwissen, und dann auf Schwangerschaftstee klicken.

Da ist eine extra Anmerkung bzgl. der Himbeerblätter:

http://witchtime.conceptplace.de/content/category/5/48/97/

LG, Sitiset