Vor erschöpfung eingeschlafen.

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schmurchen 27.09.06 - 18:50 Uhr

Hallo liebe Muttis!

Tristan ist heute Abend um 18.30 vor erschöpfung eingeschlafen.
Er war seid 12.30 wach und hat da auch nur 1 1/2 Stunde geschlafen.
Ist das mit 10 Monaten normal das sie so wenig schlafen?
Selbst zum Essen war er zu müde.
Was kann ich machen damit er am Tag etwas mehr schläft?
Wie ist das bei euch so?
Wie schlafen eure Kinder?

Gruß Christina

Beitrag von pegasus080675 27.09.06 - 19:16 Uhr

Hallo Christina,

Alina ist zwar 11 Monate alt, aber sie schläft auch so wenig. Vormittags eine Stunde evtl. auch 1,5 Stunden. Nachmittags schläft sie dann garnicht mehr. Sie würde mir dann um fünf schlafen wollen, aber dann haben wir nur Geschrei. (Hab ich schon ausprobiert und sie wollte dann weder essen noch trinken.)

Ich hab heute mal den Tipp einer Freundin versucht und sie um 16:15 in ihr dunkles Zimmer gelegt. Und siehe da, als ich sie um halb sechs geweckt hab, war sie super gelaunt und hat ihren ganzen Gute-Nacht-Brei verputzt. Im Moment bringt mein Mann sie gerade ins Bett. Wenn das jetzt auch noch funktioniert bin ich vollends begeistert.

Liebe Grüße
Manu

Beitrag von beni76 27.09.06 - 19:23 Uhr

HAllo Christina!
Also Lino ist auch 10 Monate alt und schläft ca. von 19:00 bis 06:00 und dann Mittags meistens 2 Stunden!#freu

Es gibt aber auch Tage, (wie heute z.B.) da schläft er Vormittags im KiWa ne 1/2 Std und Nachmittags so gegen 14:00 Uhr nochmals ne 1/2 oder 3/4 Stunde! Das ist dann auch zu wenig!#gaehn

Wenn bei uns nichts mehr geht vor Müdigkeit, gehe ich mit ihm spazieren! Weil er schläft dann im Bett nämlich nicht! (Weil er zu müde ist vermutlich)

Wie Du das besser hin bekommst, weiss ich jetzt so auch nicht, aber mit dem Kinderwagen schieben kannst du ja mal probieren!
Aber ich denke nicht, dass Tristan unbedingt viel zu wenig schläft, es gibt einfach unterschiedliche Schlafbedürfnisse...
Lino ist tagsüber auch ein totaler Wenigschläfer, meiner Meinung nach! ;-)

LG
beni mit lino, der grade eingeschlafen ist #freu