Milch abpumpen, wie viel?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lolle1977 27.09.06 - 19:28 Uhr

Hallo, meine Frage steht ja bereits oben. Morgen habe ich einen außer Haus Termin und möchte für den Fall der Fälle das Papa ohne Milch aufgeschmissen ist abpumpen. Weiß jemand wieviel das sein muß? Mads wird morgen 16 Tage alt. Danke für eure Antworten, lieben Gruß Lolle

Beitrag von tekelek 27.09.06 - 19:29 Uhr

Hallo Lolle !
Ich denke in dem Alter sollten ca. 100-120 ml ausreichend sein :-)
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (fast 21 Monate) und Nevio (3 Wochen)

Beitrag von aprilmama2 27.09.06 - 19:31 Uhr


Hi!
Ich würd sagen: Vollmachen, bis nix mehr kommt, mehr geht eh nicht und weniger wäre Quatsch, oder? ;-)
LG
Andrea

Beitrag von stjdjj 27.09.06 - 19:32 Uhr

Ich denke auch, daß 100-120ml reichen sollten.

Beitrag von twokid83 27.09.06 - 19:40 Uhr

Huhu Lolle,

ich würd dir auch raten lieber richtig abzupumpen und nicht nach ner bestimmten Mlzahl zu gehen, man weiß nie wieviel Hunger die Kleinen haben, meiner hat mit 16 Tagen mal 50ml, mal 100ml und auch über 150ml bei einer Mahlzeit getrunken und abgesehen davon ist jedes Kind eh anders.

Lg Jule