9+3 und immer mal wieder Ziehen im Unterleib. Mutterbänder?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jasmin2909 27.09.06 - 19:42 Uhr

Hallo Liebe Mitschwangeren!

Ich bin etwas ängstlich seit meiner FG im April und weiß nicht so recht, ob es schlimm ist oder normal.
Habe seit drei Tagen immer mal wieder ein ganz leichtes Ziehen im Unterleib und dann tut mir auch hin und wieder entweder der linke oder der rechte Eierstock weh, als wenn die bei Seite gedrückt werden. Gestern aber hatte ich die Unterleibschmerzen etwas heftiger, bis Nachmittags und dann wieder weniger ( ähnlich, wie Mensschmerzen, aber nur ansatzweise, also nicht so stark). Wenn ich liege ist es so gut wie weg. Muss ich mir Sorgen machen oder sind das die Mutterbänder?
Habt Ihr das auch schonmal länger als einen Tag und auch mal heftiger?
Danke Euch für Euren Rat und Eure Erfahrungen.

LG Jasmin!

Beitrag von babyangelinlove 27.09.06 - 19:47 Uhr

hallihallo

also bei mir war das in der 14.ssw auch so, sogar ziemlich sehr.

da ich ne ziemlich ängstliche bin, bin ich zum FA gegangen und das waren die mutterbänder. Der Fa meinte das die sich nur noch bissl gegen das dehnen wehren aber das wird schon. Und es ist auch so.

Aber wenn du dir unsicher bist und es allzudolle wird, dann geht zum Fa hab da prima Zäpfchen bekommen die haben klasse geholfen.

alles liebe

babyangel+ alexa 20.ssw

Beitrag von jasmin2909 27.09.06 - 19:49 Uhr

Danke für den Tipp. Nehm schon Magnesium 2x täglich. Ich denke, dass es mal mehr und mal weniger ist.
Danke Dir!

LG Jasmin!

Beitrag von marina0680 27.09.06 - 20:48 Uhr

Hi bin mittlerweile 10+3 und habe das auch, dieses ziehen ist manchmal zwar seltsam, aber nicht weiter schlimm.

Ich freue mich so auf mein baby auch wenn s noch bis April 2007 dauert.
Und ich freue mich für jede andere Frau auch den diese Zeit ist etwas ganz besonderes.

Lg Marina mit #baby im Bauch (10+3)