ISDN und DSL Anschlüsse

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von cooky75 27.09.06 - 20:12 Uhr

Hallo,
hab eine Frage zu den Leuten wo sich mit ISDN auskennen.
Ab Freitag haben wir ISDN+DSL, durch das ISDN haben wir ja dann drei Nummern, kann man über die Nummern gleichzeitig telefonieren oder kann man immer nur von einem Anschluss aus telefonieren?
Hat vielleicht jemand einen Tipp wo man im Internet eine Seite findet, wo man ein Schaubild mit allen Anschlüssen findet, oder könntet ihr mir eins von euren Anschlüssen schicken?
Leider kennen wir uns damit gar nicht aus #hicks #gruebel.
Danke für die Antworten #danke
LG
Ivonne

Beitrag von malawia 27.09.06 - 20:28 Uhr

Wenn du drei Telefone hast, kannst du auch drei gleichzeitige Telefonate führen. Allerdings sollte man nicht diese Sets nehmen, wo man ein Telefon mit Basis hat und ein oder zwei mit Ladeschale, sondern drei einzelne mit jeweils einer Basis. Nimmt man nämlich solch ein Set, kann man maximal ein ausgehendes Gespräch führen und ein eingehendes.

Was bekommt ihr denn an Hardware? Splitter, Ntba nehme ich an und Modem oder Router? Wenn ja welches Modell?

Beitrag von waldsee 27.09.06 - 20:32 Uhr

Huhu!!


Nein geht nicht, es gehen nur zwei!

Beitrag von malawia 27.09.06 - 21:44 Uhr

Wir haben drei Telefone und können auch drei Telefonate gleichzeitig führen.

Beitrag von waldsee 27.09.06 - 21:52 Uhr

Du hast doch die Fritz Box 7050. Schaltet die dann vielleicht ein Gespräch über DSL?

Bei ISDN hast Du nur zwei Nutzkanäle und einen D-Kanal, der nur für Datenübermittlung in eine Richtung vom Anrufer zum angerufenen nutzbar ist, aber nicht für ein Gespräch. Rein der S0-Bus (gesprochen ES-Null-Bus)bei ISDN kann ohne weitere Anlagen bzw. Einrichtungen nur zwei Gespräche gleichzeitig.

Gruß

Beitrag von malawia 27.09.06 - 22:01 Uhr

Ich habe die FritzBox und nutze auch VoIP, dass ist richtig. Aber wenn ich VoIP-Nummern rausnehme und nur die Festnetznummern eintrage kann ich drei Gespräche gleichzeitig führen. Gespräche gehen dann wirklich alle drei übers Festnetz.
Ging im übrigen schon bevor wir die FritzBox hatten.

Beitrag von waldsee 27.09.06 - 20:31 Uhr

Huhu!!

Also. Du hast einen ISDN-Anschluß
ISDN= Integrated Services Digital Network

und drei Numern Standartmäßig. Diese Nummern nennt man
MSN= Multiple Subscriber Number.
Du kannst übrigens bis zu 10 MSN schalten lassen, kostet zumindest bei Teledoof und Arcor nichts extra.
Gleichzeitig nutzen kannst Du immer nur zwei MSN. Dadurch, daß Du DSL hast, kannst Du aber gleichzeitig ins Internet und zwei Telefongespräche führen bze. ein Gespräch und ein Fax senden oder empfangen.

Wenn Du mir jetzt noch sagst, bei welchem Provider ihr seid und was ihr für Geräte habt, helfe ich Dir beim anschließen gerne weiter.

Gruß

Beitrag von cooky75 27.09.06 - 21:00 Uhr

Hallo! Vielen Dank für die Antworten! Wir hatten die ganze Zeit nur DSL mit einem Splitter und einem Modem von t-online!
Nun haben wir den Tarif umgestellt auf Telefon- und DSL-flat mit Isdn-anschluß! Die Geräte heißen im einzelnen:

Speedport W500V
Eumex400
NTBA

Wäre für hilfe dankbar, da die Anleitungen sich immer nur auf die einzelteile beschränken und man leicht den Überblick verliert!

Gruß Ivonne

Beitrag von waldsee 27.09.06 - 21:14 Uhr

Was habt ihr genau?

ISDN-Telefonanschluß+
Telefonflat

und

DSL+
DSL-Flat




Oder habt ihr einen
ISDN-Telafonanschluß

und

DSL+
DSL-Flat+
VoIP-Flat = Internettelefonie

Das zusammen wäre zwar fast schon völliger Quatsch, aber die Teledoof verkauft ahnungslosen Kunden alles, nur nicht das was sie wollen und brauchen.

Gruß

PS:
Welche DSL-Bandbreite habt ihr? DSL 2000 oder 6000 oder........?

Beitrag von cooky75 27.09.06 - 21:18 Uhr

Hallo! Wir haben ersteres, also ISDN-anschluß+Telefonflat sowie DSL und DSL-Flat! KEINE Internettelefonie!
DSL vorher 1000, ab der Umstellung jetzt 2000!

Gruß Ivonne

Beitrag von waldsee 27.09.06 - 21:49 Uhr

Ok.
Ich gehe mal davon aus, daß ihr vorher einen analogen Telefonanschluß hattet und somit auch ein analoges Telefon.
Fangen wir erst mal mit dem Telefon an. Du läst den Splitter so angeschlossen wie er ist. Das analoge Telefon, bzw. den TAE-Stecker (Telefonstecker) ziehst Du jedoch am Splitter raus. Dafür steckst Du das Kabel was beim NTBA dabei ist mit dem TAE-STecker in den Splitter und das andere Ende n den NTBA. Dieser Stecker für den NTBA paßt nur ein eine Stelle, müßte, wenn ihr den weißen, herkömlichen NZBA der Telekom habt, ganz links sein.
Dann schließt Du die Eumex 400 mit dem mitgelieferten Kabel mit dem RJ45 Stecker oder auch Westernstecker genannt an dem NTBA an. Also ein Ende in den NTBA rechts und das andere Ende in die Eumex 400 in die Nuchse T-ISDN.
Anschließend versorgst Du alle Geräte mit Strom. Dei TelefonStecker den Du vorher am Splitter rausgzogen hast steckst Du nun in die Buchse m it der Bezeichnung 1 ( eins ) an der Eumex. Somit müßte schon mal alles funktionieren. Das solltest Du als erstes ausprobieren. Geht Telefon noch / wieder und geht DSL noch mit dem alten Modem. Wenn diese beiden Fragen mit ja zu beantworten sind, machen wir weiter. SWenn wir alles auf einmal machen und irgendetwas geht dann nicht, wird die Fehlersuche zu kompliziert.
Wenn Du willst, sende ich Dir auch gerne meine Emailadresse über Deine VK, dann könne wir entsprechend vorgehen.

Gruß und gute Nacht erst mal. Muß jetzt ins Bett, da ich spätestens um fünf wieder raus muß.

Beitrag von cooky75 29.09.06 - 11:56 Uhr

Hallo!
Habe alles gemacht wie du es gesagt hast,allerdings krieg ich beim telefonieren immer nur das Besetztzeichen zu hören! Internet bzw DSL funktioniert aber genau wie vorher übers alte modem! wo kann der Fehler liegen?
Gruß Ivonne

Beitrag von 50erdale 29.09.06 - 13:34 Uhr

Schu mal hier nach:
http://www.telekom.de/dtag/downloads/t/tdsl-hdb.pdf#search=%22dsl%20verkabelung%22
Gruß
50erdale

Beitrag von sebel2005 27.09.06 - 22:32 Uhr

"ISDN= Integrated Services Digital Network"

... was heisst eigentlich DSL? #kratz
Die Schnelle Leitung? #freu

Beitrag von waldsee 29.09.06 - 19:22 Uhr

Digital Subscriber Line

Beitrag von cooky75 29.09.06 - 20:21 Uhr

Hallo!
Ein Problem hat sich geklärt, kein besetztzeichen mehr, die telekom war wohl gerade am Umschalten! aber wie geht es nun weiter? die anleitungen der Telekom sind nur für einzelne Geräte,helfen aber nicht wirklich,wenn man alles auf einmal anschließen möchte! und aus den Schaubildern werd ich nicht wirklich schlau!Dsl funktioniert wie vorher, Telefon auch!
Bin für weitere detaillierte Anleitung sehr sehr dankbar!

Gruß Ivonne!

Beitrag von waldsee 29.09.06 - 21:51 Uhr

Huhu!!
Du hast ja das Telefon schon am laufen über die Eumex. Also ist die ja auch schon angeschlossen. DSL geht auch. Was möchtest Du jetzt moch machen?
Die Eumex kannst Du konfigurieren. Dafür muß auf Dein Rechner die Software und die Eumex mittels USB-Kabel angeschlossen werden. Dann kannst Du den einzelnen Telefonanschlüssen an der Eumex Nummern zuweisen.
Hast Du ohnehin nur ein Telefon, brauchst Du eigentlich gar nichts zu machen. Oder willst Du noch weitere Geräte anschließen?

Willst Du anstelle Deines Modems den Speedprt 500 jetzt anstelle Deines Modems anschließen, mußtt Du auch hier die Software für die Konfiguration auf Deinem Rechner installieren. Zur Konfiguration muß Deine Bildschtrmauflösung mindestens auf 1024 X 768 eingestellt sein, weil Du sonst nicht alle Schaltflächen siehst ( Steht in keiner Anleitung ).

Willst Du mehrere Rechner anschließen. WIllst Du WLAN (Wireless Local Area Network) nutzen?

Gruß