Wieviel Vollmilch pro Tag bei 15 Monate alten Kind ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sabine1462 27.09.06 - 20:40 Uhr

Hallo,

Pauline ist jetzt 15 Monate. Wieviel Milchprodukte sollte ein Kind ihres Alters zu sichnehmen ? Sie trinkt morgens ne Pulle Pre. Ist Brot mit Frischkäse. Ab und zu ein Joghurt und eine paar Schlucke Vollmilch.

Ich muß dazu sagen, daß ich noch am testen bin, ob sie Milchprodukte verträgt, denn als ich ihr einige tage Naturjoghurt gab, hat es in der Hose wie ein Maschinengewehr geknattert und die Windel war bis zu 3mal voll (kein Durchfall), ansonsten schafft sie es 1mal innerhalb von 1-2 Tagen. Muß sich der Darm erstmal dran gewöhnen ?


VG
Sabine

Beitrag von freefallinggirl 28.09.06 - 12:19 Uhr

Hallo Sabine,

nicht gestillte Kinder sollen einen halben Liter Milch pro Tag zu sich nehmen. Wenn deine Kleine sogar Joghurt und Frischkäse mag, dann ist das, was du da alles aufgezählt hast, total ausreichend.

Der Darm muß sich tatsächlich erst mal an die neue Nahrung gewöhnen. Und bei Frischkäse soll man allgemein eher zurückhaltend sein, weil zu große Mengen den Darm irritieren können. Deshalb ist jeden Tag ein Fruchtzwerg (ist nämlich auch Frischkäse!) gar nicht so gut, wie die Werbung uns immer glauben machen will. Von dem vielen Milchzucker zum Süßen mal abgesehen... brrr

Liebe Grüße,
Claudia