Kindergeburtstag mit 3 Jahren

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von weissermond 27.09.06 - 21:03 Uhr

Hallo, #kratz

habt Ihr schon zum 3. Geburtstag Kinder eingeladen?#mampf


LG

Tanja

Beitrag von sabine78 27.09.06 - 21:52 Uhr

wir haben sogar schon zum ersten kinder eingeladen. weil wir schon mit 4 monaten in ner krabbelgruppe waren und da seitdem eigentlich immer der "harte kern" an müttern dabei geblieben ist. sind immer so 5-6 gewesen.....war dann so auf zwei drei stündchen zum kuchenessen und kinder konnten zusammen spielen. dieses jahr werden wir die wohl zum letzten mal in dieser gruppe einladen, denn ich denke ab nächstem jahr wird lisa dann mit ihren kindergartenfreunden feiern (sie wird im dezember drei und ist seit ein paar wochen im kiga, aber bis dezember erstmal immer nur für zwei tage die woche)

Beitrag von weissermond 28.09.06 - 09:43 Uhr

Hallo,

ich meinte eigentlich nur die Kinder, nicht mit Eltern.
Das andere hatten wir auch, waren über 2 3/4 jahre in einer Muki-gruppe.


VG

Tanja

Beitrag von sabine78 28.09.06 - 12:02 Uhr

achso. also ich denke es kommt ein bisschen auf die kinder drauf an. erstens wie lange und gut die sich schon kennen und dann auch, ob die schon so alleine ohne mutter bei euch bleiben würden. vielleicht war der ein oder andere ja auch schon mal bei euch, dann geht es wohl einfacher.
denke ansich ist das kein thema, wenngleich für dich sicherlich viel anstrengender als mit müttern :-)
ich würde dann nur nicht zu viele einladen, musst sie ja alle im auge behalten. man sagt ja eigentlich pro lebensjahr ein kind, dann wären es drei. ich könnte mir vorstellen bis maximal 5, aber das ist dann auch wirklich die obergrenze und auch nur, wenn noch jemand da ist, also vater oder so. so viele augen hat man ja sonst gar nicht...................

Beitrag von zaubertroll1972 27.09.06 - 21:54 Uhr

Hallo,

ja haben wir. Die kamen aber natürlich noch mit den Eltern.
Lenny hatte im Sommer Geburtstag, es war sehr heiß. Wir waren draußen und die Kinder konnten frei spielen. Es gab Planschbecken, Sandkasten, Rutsche und alles Mögliche an Bobby Car´s und sowas.

LG Z.

Beitrag von maupe 28.09.06 - 09:10 Uhr

Hi, nein haben wir nicht.

Unser Kleiner hat im Sommer Geburtstag. Und er kam gerade danach in den Spielkreis.
Wir haben erst dann Kids eingeladen, als er auch diesen Wunsch äußerte.
Muss dazu sagen, unsere Familie ist nicht klein und somit war an seinem Geburtstag einiges los.

LG maupe

Beitrag von tomkat 30.09.06 - 11:24 Uhr

Wir haben sogar schon zum 1. Geburtstag Kinder eingeladen. Aber immer nur wenige. Beim 3. Geburtstag waren es drei Kinder.