Träume immer nur schlechte Sachen von meinem Mann....

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von .... 27.09.06 - 21:16 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem das mich sehr belastet:

Und zwar träume ich immer von meinem Mann,dass er mich entweder betrügt,mir fremd geht oder mit anderen Frauen rummacht.....:-(

Das ist echt schlimm für mich,ich wache dann schweiss gebadet mit Tränen auf den Wangen auf und weiss im ersten Moment garnicht ob das jetzt wirklich nur ein (Alp)Traum war...

Grund habe ich denke ich keinen.
Wir sind eine glückliche kleine Familie mit einer super tollen Tochter (17 Monate)

Das einzige was sich mein Mann mal zuschulden kommen hat lassen,war das er heimlich mit Frauen gechattet hat(da war ich hochschwanger!) und da gings wohl ziemlich zur Sache:
Ich habs rausbekommen ,wir haben drüber geredet,er hat mir auch die emails gezeigt,die verschickt wurden(nach meinem Bitten)und er hat sich tausendmal entschuldigt,geweint und mich angefleht ihn nicht zu verlassen.

Das war echt heftig für mich,ist es immer noch,muss sehr oft dran denken und weinen.....

Ich weiss für viele ist das nichts schlimmes,für mich war es aber genauso schlimm wie richtiges fremdgehen.

WARUM TRÄUME ICH DANN AUCH NOCH SOLCHE SCHRECKLICHEN SACHEN?ALS OB NICHT ALLES SCHON SCHLIMM GENUG SEI!!!

Lg

Beitrag von ganz einfach 27.09.06 - 21:35 Uhr

.. weil Deine Seele nie schläft u. das wohl nie wirklich verkraftet hat, was da passiert ist. Du verarbeitest es immer noch u. auf Deine eigene Art.

Alles Gute u. das diese Träume bald aufhören!

Beitrag von witch71 27.09.06 - 22:48 Uhr

Als alte Traumdeuterin und Hobbypsychonudel nehme ich stark an, Du befürchtest nicht nur, er könnte es wieder tun, sondern Du weisst oder verstehst nicht wirklich, wieso er das getan hat.

Klärt das mal wirklich gründlich, es erfordert halt von ihm absolute Ehrlichkeit. Und es ist schlimm, selbst wenn er "nur" sein Ego pflegen wollte, Du hast natürlich das Recht, es furchtbar schmerzhaft und als Betrug zu empfinden!

Beitrag von anne_li 28.09.06 - 07:26 Uhr

Das sind deine versteckten Ängste, die da hochkommen. Vielleicht solltest du deinem Mann davon erzählen und du versuchen in Gesprächen mit ihm über deine Ängste zu reden, in der Hoffnung, die Geschichte endlich verarbeiten zu können.

Alles Gute dafür
Anne