Test nicht eindeutig erkennbar!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von irastar 27.09.06 - 21:43 Uhr

mhhm, also hab um 20h nen test gemacht und er war ??? . naja wie soll ich sagen, negativ? aber bei genauem hinsehen hat man nen ganz leichten rosa strich gesehen, aber wirklich nur bei genauem hinsehen. kann es sein das er trotzdem positiv war, an hand des super leicht angehauchten rosa strich??? bin jetzt 11 tage überfällig! hab rücken und bauchschmerzen, ganz komisch. soll ich in einigen tagen einfach nochmal testen??? vielleicht liegt es auch daran das ich heute relativ viel wasser und auch 2 tassen kaffee getrunken habe?!?

Beitrag von irastar 27.09.06 - 21:44 Uhr

#schmoll

Beitrag von steffiiii 27.09.06 - 21:46 Uhr

Hm,also ich bin Arzthelferin und ich rate in solchen Fällen immer einen Test mit morgendlichen Mittelstrahlurin zu machen.Oder spar dir den Nervenkrieg und geh zum Gyn...
Drück dir die Däumchen #klee
Steffi + #ei 9.ssw

Beitrag von irastar 27.09.06 - 21:51 Uhr

meinst du der kann das jetzt schon feststellen??? ich werds nochmal am samstag morgen probieren!!!

Beitrag von irastar 27.09.06 - 21:51 Uhr

#danke

Beitrag von tequisun 27.09.06 - 21:44 Uhr

Vielleicht reicht es schon, wenn Du morgen Früh mir Morgenurin testest. Der ist dann nicht "verwässert" und müsste ein deutlicheres Ergebnis anzeigen.

Viel Glück! #klee

#sonne Sun

Beitrag von funnyfipsi 27.09.06 - 21:47 Uhr

huhu,das hatte ich bei meiner 1. tochter auch aber auch ein hauch von positiv ist nunmal positiv ;-) mach einfach mal morgen früh. ich hatte 3 stück damals verballert hihi.


funnyfipsi 19/1woche

Beitrag von littlelia 27.09.06 - 21:48 Uhr

Mach einfach morgen früh noch mal nen Test mit dem ersten Morgen Urin.
Da ist der HCG Wert am stärksten.
Vielleicht hat sich dein ES verschoben.
Dann kann es sein das es noch zu früh ist.
Das ganze Wasser hat deinen Urin wahrscheinlich verdünnt.
Mein Test war auch nur ganz leicht pos..
Wenn du genug Geduld hast dann teste erst in drei Tagen noch mal dann müßte das Ergebnis sicher sein.

Beitrag von carmen7119 27.09.06 - 21:49 Uhr

also bei meinem ersten(25er)hab auhc nur ICH die 2.linie gesehen;-)hab darauf nochmal nen 10er gemacht(weil ich mir meiner sache sehr sicher war)und der war fett positiv(siehe vk oben).
wann kam die 2.linie???die der vorgegebenen zeit,oder später?

#herzlich
carmen#schwanger+seelchen 4+5:-)

Beitrag von irastar 27.09.06 - 22:03 Uhr

also auch ich hab nur die 2.linie gesehen und die war schon nach 2 min da. aber man kann sich ja auch was einbilden, aber die anzeichen sind so deutlich. #gruebel

Beitrag von taifunny 27.09.06 - 21:50 Uhr

Es gibt keine halbe Schwangerschaft, wenn der Test positiv (auch nur hell) ist, solltest du schwanger sein. Vielleciht bist DU noch ganz am Anfang wo der Hormonspiegel noch nicht so hcoh ist. Ich hab bei meiner jetzigen SS einen Tag nach ausbleiben der Rgel getestet und das war auch nur ein hauch von rosé. Naja, jetzt wirds ein dicker Bauch. Viel Glück!! Sabine

Beitrag von mona2008 27.09.06 - 21:50 Uhr

meine Meinung ist:

Du bist #schwanger!!!!!!

Weil auch nur ein ganz dünner Streifen zeigt an das HcG im Urin ist und as bedeutet #schwanger zu sein! Da du viel gertunken hast und den Test abends gemacht hast ist es nicht verwunderlich das das Ergebnis nur schwach aus gefallen ist!

LG Simone mit Leon Sebastian *09.05.2006 und #ei 6.SSW

Beitrag von keimchen 27.09.06 - 21:52 Uhr

Ich würd auch sagen, morgen früh nochmal testen, mit Morgenurin, dann wirst du ein eindeutigeres Ergebnis bekommen.

LG Susi mit #sonne Leon inside (ET-20#huepf)

Beitrag von feli1983 27.09.06 - 21:57 Uhr

hallo...

ein bißchen schwanger geht nicht!!!

bei mir war es auch so...zwei mal hab ich getestet....beide male nur eine ganz schwache linie, dass mein freund mit dem zweiten test sogar in die apotheke gefahren ist um die apothekerin zu fragen, ob das nun positiv oder negativ sei.... #freu#hicks

das ergebnis siehste in meiner Vk ;-)

ich würd mal einen termin beim FA machen, dort sind die tests sensibler.

alles liebe wünschen dir
feli
38.ssw mit danielle-laurén

Beitrag von lady82 27.09.06 - 23:13 Uhr

Hallo....


also wenn ich 11 Tage ueberfaellig waere, dann wuerde ich hier keine fragen mehr stellen...sondern mir klar machen...dass ich schwanger bin...

Ob 2 tassen kaffee ...tee... oder was auch immer.... vielleicht hast du ihn auch falsch angewendet....

Auf jeden Fall....alles...alles Gute...

Beitrag von krissile 28.09.06 - 00:13 Uhr

Klingt doch gut. Hab nochmal nachgeschaut, ich war beim Test ca. 2 Wochen drüber und nochmal 5 Tage später war ich bei Dok und da hat sogar schon das Herzl geschlagen.

Ich drück dir die Daumen.

Viele Grüße
Kristina