Jeden Monat SB

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kimberly2004 27.09.06 - 21:43 Uhr

Hi

Mädels bevor ich mich aus dem Forum verziehe mal für ein Monat möchte ich mal wissen was oder wer das kennt

Ich habe im Mai die Pille abgesetzt Triette und normale Blutungen gehabt monatlich(mit Pille)

Seit dem ich meine Pille abgesetzt habe habe ich meistens nur SB muss doch ne Ursache haben.

Ich warte jetzt das meine Mens eintrudelt und werde in den 5ÜZ gehen Tempi heut gesunken und werde mir dann mal einen Termin beim FA machen lassen ist vielleicht noch etwas früh aber ich war vor dem Kinderwunsch schon über ein Jahr nicht zur Untersuchung vielleicht liegt es an mir und das ich mich nicht jeden Monat so verrückt mache lege ich hier mal eine Pause ein.Ich helfe gerne bei Fragen aber glaube so ist es besser mal ohne Urbia.


Gibt es Ursachen für SB???

Lieben Dank Euch und bis bald mal wieder

Kim

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=113915&user_id=633423

Beitrag von natimatti 27.09.06 - 22:19 Uhr

Hallo Kim,

bei mir ist es genauso. Ich habe auch im Mai meine Pille abgesetzt, anschließend wie gehabt die Entzugsblutung bekommen. Nur seit dem normalen Zyklus habe ich keine wirkliche Periode mehr gehabt. Ist mehr eine SB, geht zwar über mehre Tage, aber ist so wenig..das es nicht "relevant" erscheint. Allerdings kommt diese Schmierblutung schon in einem bestimmten Zyklus, nicht unregelmäßig! Und ich habe auch um den 12-13 Tag Stiche im Unterbauch. Aber ob das wirklich ein Eisprung ist, das weiß ich leider nicht.

Außerdem habe ich gelesen, dass es teilweise bis zu einem Jahr dauern kann, bis der Zyklus sich wieder eingependelt hat. Und das man sogar bis zu einem Jahr gar keine Mens kriegen kann.

Ich denke auch das Kopf eine große Sache dabei spielt, aber ich war auch die letzte Zeit nicht mehr hier und trotzdem hat das nichts gebracht. Man denkt doch immer wieder mal dran:-)

Wenn Deine Frauenärztin dir einen Tip geben konnte, dann laß es mich wissen. Ich würde mich freuen.

Gruß Nati

Beitrag von kimberly2004 27.09.06 - 22:25 Uhr

Hi

Danke also Zyklus ist normal ES merke ich auch

Ist ein Ziehen kann links oder rechts auftauchen.

Ja werde mich melden ich glaube sogar gelesen zuhaben das es was mit gelbkörper zutun hat und Schleimhaut das diese nicht richtig aufgebaut wird und sich kein Ei einnisten kann.


Ich werd sehn was sie sagt klappt es in dem Monat nicht bin ich wieder da#freu

Bin auch schon süchtig hier ...

lg
kim

Beitrag von natimatti 27.09.06 - 22:30 Uhr

Genau so ist das bei mir auch. Ein ziehen links oder recht. Bevorzugt mag die linke Seite es, aufzumüpfen:-)

Das habe ich noch nicht gefunden, aber ich glaube man ließt eh zu viel und macht sich damit nur unnötig kirre. Der Arzt wird sicherlich besser bescheid wissen:)

Naja süchtig bin ich nicht wirklich, aber es ist eine nette Abwechslung, wenn der Mann mal wieder Fußball schaut. Oder wenn man mal wieder lesen möchte, ob es auch noch andere Damen mit dem selben Problem gibt:)

Gruß Nati

Beitrag von kimberly2004 27.09.06 - 22:36 Uhr

Ich meld mich auf alle Fälle dann über VK wenn das ok ist.

Siehste dann spürste ja doch deinen ES ist doch super.


Ein schön Abend noch und bis bald.



kim

Beitrag von natimatti 27.09.06 - 22:38 Uhr

klar ist das okay. mach das ruhig, ich freu mich!