Muttermilchstuhl immer als Schaum ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von baldwiedermama 27.09.06 - 21:49 Uhr

Hallo,
mein Einstand im Babyforum :-D
Meine Tochter ist jetzt 8 Wochen alt. Am Anfang hatte sie völlig normalen Stuhlgang, aber seit 5,6 Wochen kommt alles immer nur als Schaum heraus. Sicher muß ich nicht erwähnen, daß sie von der Luft im Bauch auch immer Bauchweh hat, die Arme#schmoll
Ich bin ratlos, weil ich nicht weiß, welche Bestandteile meiner Nahrung ihr diese Beschwerden verursachen ! Das Ausschlußverfahren habe ich bereits ausprobiert, hat nichts gebracht. Und das Espumisan, das mir die Kinderärztin empfohlen hat, hat sie überhaupt nicht vertragen: ein schlimmer Schrei-, Strampel- und Bauchwehtag war das Ergebnis.
Weiß jemand Rat ?
#danke und liebe Grüße,
Evi

Beitrag von bibi0710 27.09.06 - 21:56 Uhr

Hallo Evi,

also Jule wird morge 7 Wochen und hat seit ca. 14 Tagen auch mit Blähungen zu tun #schmoll Der Stuhlgang ist bei ihr eher breiig #kratz. Bei unserem Großen damals war er flockig #schock. Meine Hebi damals meinte, dass alles in diesem Bereich okay ist.

Gegen die Blähungen hilft wohl wirklich nicht was #heul Bei Jule hilft noch am besten, wenn sie an meiner Schulter liegt (dann hat sie die Körperwärme am Bauch) oder ein warmes Körnerkissen auf dem Bauch. Habe es heute mal mit Kümmelöl probiert, aber das hat unserer Maus nicht so richtig gefallen #augen Sie hat gestrampelt wie wild und somit hab ich mit der Massage wieder aufgehört #schmoll

Ich tröste mich mit dem Gedanken, dass vorraussichtlich in ca. 4-6 Wochen alles vorbei ist #schwitz

LG
Berit

Beitrag von baldwiedermama 29.09.06 - 22:06 Uhr

Hi,
danke für die Antwort.
Stimmt, nach dem ersten Verteljahrt hat sich das hoffentlich alles eingerenkt. Und dann müssen wir uns deswegen keine Sorgen mehr machen *freu*
Liebe Grüße und noch viel Freude an Deinen beiden Kiddies
Evi