Cerazette/schwanger werden

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von susasummer 27.09.06 - 22:37 Uhr

Hallo,
ich hoffe,hier kann mir jemand seine Erfahrungen schildern.
Hat hier jemand länger die Cerazette genommen und dann wegen Kinderwunsch abgesetzt?
Wie lange hat es gedauert,bis ihr schwanger geworden seid,bzw. bis sich ein Zyklus eingestellt hat.
lg Julia

Beitrag von murkelchen72 28.09.06 - 15:20 Uhr

Hallo Julia,

is zwar spät, aber besser spät als nie.

Habe die Cera ca. 3 oder 4 Jahre genommen. Hab sie nun wegen Kinderwunsch im Juni abgesetzt und kann sagen, dass sich mein Zyklus langsam einpendelt. Habe auf die erste Regel 41 Tage gewartet.

Aber das kann bei jedem anders sein,

lg Murkelchen72

Beitrag von susasummer 28.09.06 - 16:09 Uhr

Danke für deine Antwort.
Da habe ich wenigstens mal einen Anhaltspunkt.
Ich bin laut meiner FÄ recht fruchtbar,bin ja zweimal sofort schwanger geworden,nach absetzen der Pille.Aber das war Iwerde sie evtl. auch schon eine Weile vorher absetzen,da wir gerne noch ein Sommerkind haben möchten,wenn es soweit ist.
lg Julia

Beitrag von innovatine 02.10.06 - 13:58 Uhr

Hey Julia,

gehts also in die weitere Kinderplanung ja? ;-)

Der Cera wird nachgesagt, dass man sehr schnell wieder schwanger werden kann da sie nur Gestagen enthält und keine zwei Hormone (Östro + Gestagen). Wann soll´s denn losgehn? *neugierig bin*

Beitrag von 81nadine 28.09.06 - 22:37 Uhr

Hallo Julia!

Genau ein Zyklus.

LG
Nadine und #baby Felix