Merkt man Einnistung???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von pharaonenfrau 27.09.06 - 22:46 Uhr

Hallo Mädels. Mhh, hab mal eine ganz blöde Frage. Merkt man eigentlich die Einnistung???Ich sollte eigentlich letzten Mittwoche Eisprung gehabt haben (zumindest war ZS auf Höhepunkt und ab Donnerstga nix mehr). Und heute hab ich so´n Zihen auf der linken Seite (so Eierstockregion), das hab ich sonst irgendwie nicht. Ich denke eigentlich, dass ich nächste Woche meine Regel krieg...aber man hofft ja immer...aber dies Zwicken nervt. Danke fürs zuhören. Liebe Grüsse Melanie#gruebel

Beitrag von nesliboz 27.09.06 - 22:57 Uhr

Hallo Melanie.
Also erstmal ist dies bestimmt keine Frage. Wenn man sich ein Kind wünscht, dann ist jede reaktion des Körpers ein Gedanke an "ist es jetzt soweit"?!
Es könnte schon sein, das sich da was einnistet, muss aber nicht.
ich hatte einigemale das selbe und es war schlussendlich nichts.
Ich würde sagen warte mal deine NMT ab und solange versuch locker zu bleiben und mach dich nicht warnsinnig. ich weiss auch, das ist schwer..aber besser für die Nerven ;-)
Ich drück dir natürlich die Daumen das du #schwanger bist.
LG
Nesli

Beitrag von pharaonenfrau 27.09.06 - 23:00 Uhr

Hi Nesli. Danke für Deine schnelle Antwort. Mhhh, ich glaube auch, dass man auf jedes klitzekleine Zimperlein achtet und denkt, jetzt isses soweit. Eigentlich denke ich, wieder nix, meine li. Brustwarze tut weh und das heisst bei mir immer, Regel kommt demnächst:-(. Ich danke Dir trotzdem erstmal. Gruss und#liebdrueck

Beitrag von snow_white 28.09.06 - 08:45 Uhr

Hey,

man kann die Einnistung definitv spüren.
Muß natürlich nicht beide jedem so sein.

Bei meiner 3. SS hatte ich um den Einnistungstermin regelrechte Krämpfe, wie als würde die Mens kommen, für die war es aber noch viel zu früh.

Meine Gyn hat mir meine Einnistungstheorie zu der Zeit bestätigt und meinte, das würde manchmal richtig weh tun.


Alles Gute...

sw

Beitrag von harry3 28.09.06 - 12:51 Uhr

Ich habe mal gedacht, dass ich zum Einnistungszeitpunkt wirklich unheimlich müde bin ... und zwar ohne spezielle andere Gründe ... habe mich meist dann aber nicht hingelegt oder so, sollte ich vielleicht mal tun? #kratz