Neu und eine Anfängerfrage ;-)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von miki0906 27.09.06 - 23:31 Uhr

hallöchen!
ich bin seit heute angemeldet und habe einige fragen.
zuerstmal möchte ich euch sagen, das mein schatz und ich uns jetzt dazu entschlossen haben, ein baby zu bekommen! wir freuen uns beide sehr!

habe im mom noch meine mens. heute hätte ich auch wieder mit der pille anfangen müssen.
ab 5.10. hab ich meinen ersten eisprung (schon aufgeregt bin), leider bin ich von 6.-8. nicht da und mein freund vom 9. nicht, aber habe schon gelesen, das sperma bis zu 3 tagen in der scheide überleben kann.

meine frage nun

wie lange braucht der körper bis zur umstellung? bin ich gleich empfänglich oder schützt die pille noch nachträglich?

die fragen wurden bestimmt schon sooo oft gestellt, abe bitte schlagt mich nicht! #hicks

liebe grüße!

Beitrag von miki0906 27.09.06 - 23:41 Uhr

hab schon die antwort gefunden#huepf

hab aber noch eine frage:-p

meint ihr, ich sollte zum FA gehen und sagen, das ich einen kinderwunsch habe? das er viell nochmal schaut ob alles ok ist?
was ist mit folsäure vorher? empfehlenswert? bekommt man das ohne rezept?

danke schonmal für eure hilfe#danke

Beitrag von finnichen 27.09.06 - 23:52 Uhr

Ich habe gehört das der Körper Zeit braucht um sich umzustellen.Bis zu einem Jahr.Falls es dann nicht klappt bei regelmäßigem #sex dann soll man hingehen.Kannst ja schon nach nem halben Jahr gehen
Folio würde ich dir in jedem Fall empfehlen.Das schadet nicht und wer weiß,vielleicht bist da ja schon im nächsten Monat #schwanger und dann ist es besser das du es schon genommen hast.
Viel Glück nochmal

LG Finnichen

Beitrag von miki0906 27.09.06 - 23:57 Uhr

danke!#blume

na dann werd ich mal in die apo gehen und dann #mampf

schönen abend noch!


#danke

p.s. würde ja gerne #sex, aber mein schatz schläft auf der couch (müde von der arbeit)#schmoll

Beitrag von finnichen 27.09.06 - 23:44 Uhr

Nabend Miki

Willkommen im Club.Ich wünsch dir erst mal viel Glück beim #schwanger werden.......
Zu deinen Fragen:
Mit dem ES ist doch alles ok.Wenn du den am 5.10 hast,dann fangt ihr schon mal vorher an zu #sex und dann alle 2 Tage dann verpaßt ihr den Moment auch nicht.
Die Pille wirkt nicht mehr nach!
Das einzigste was natürlich kommen kann,ist das dein Körper sich erst umstellen muß und du deine Mens(wenn sei dann kommt)später kriegen kannst.

Ich wünsch dir viel Glück und mache dich nicht sooo verrückt

LG Finnichen

Beitrag von engelchen88 27.09.06 - 23:46 Uhr

Erst mal herzlich wilkommen,

es kann sein das die pille noch wirkung zeigen wird, denn der körper braucht bei vielen sehr lange bis er sich wieder nach seinem natürlichen hormon richtet, aber bei mir war das nicht so mein körper hat sich sehr schnell umgestellt.

die umstellung kann ca. 1 jahr dauern..

Beitrag von miki0906 27.09.06 - 23:50 Uhr

hi ihr beiden! erstmal lieben dank!#huepf auch wenn ihr unterschiedlicher meinung seid ;-) was die pille betrifft ;-)

ich hoffe, ich werde nicht eine von denen die jeden tag damit verbringen zu messen und meinen schatz von der arbeit nach hause ins bett locke! nicht böse gemeint, falls das jemand so macht!#hicks

und was meint ihr zum thema FA und folsäure?

ich danke euch jedenfalls schonmal ganz dolle! echt lieb!

p.s. achja, hab mir schon den süßen #ei kalender ausgedruckt, wie süüüüüüß#freu

Beitrag von vrabec 28.09.06 - 06:15 Uhr

Wenn Du einen Kinderwunsch hast, solltest Du _sofort_ mit der Einnahme von Folsaeure beginnen. Bei Einnahme mindestens 6 Wochen vor der Empfaengnis von 400, besser 800ug taeglich schuetzt Du Dein Kind zuverlaessig vor Fehlentwicklungen wie offener Ruecken und unterstuetzt die Bildung des Nervensystems (u.a. Gehirn).
Die Pille schuetzt nicht zuverlaessig nach, sonst gaebe es nicht so viele Tropis (trotz Pille-Kinder) bei Einnahmefehlern wie 1x vergessen, aber sie kann Deinen Hormonhaushalt gruendlich durcheinandergeruettelt haben, so dass es bis zu 1 Jahr dauern kann, bis sich das wieder einreguliert hat und Du regelmaessige ES hast. Ich wuerde noch nicht unbedingt davon ausgehen, dass Du wirklich genau am 5.10. ES haben wirst, zumal Du ja noch gar nicht weisst, wie lang Dein Zyklus sein wird (die 28 Tage waehrend der Pilleneinnahme sind erzwungen und haben nichts mit Deinem natuerlichen Zyklus zu tun).
Im uebrigen solltest Du vor dem ES herzeln, wenn Du schwanger werden willst, nicht danach, denn die Eizelle ueberlebt nach dem ES nur etwa 12 h, wenn sie nicht in dem Zeitrahmen befruchtet wird.
Liebe Gruesse und viel Erfolg,
vrabec#blume

Beitrag von miki0906 28.09.06 - 09:56 Uhr

danke für deine ehrliche antwort! aber üben macht bis dahin ja auch schon spaß! :-p danke!