15 Monate: Schubt es da wieder?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von espirino 27.09.06 - 23:52 Uhr

Hallo zusammen,

ich komme mir zur Zeit wieder vor wie im falschen Film. Meine Zwerge können es gerade gar nicht haben, wenn ich nicht in Sichtweite bin. Sind schnell frustriert und viel am wüten, laufen mir dauernd hinterher - kurzum: Sie wollen überall immer sofort und gleich dabei sein, wenn ich was mache und das haben, was ich in die Hand nehme.
Kann es sein, daß es um die *moment - Taschenrechner zück* 60. Woche (- 4 Wochen, die sie eher kamen) wieder so einen Entwicklungssprung gibt? Wenn ja wann hört das auf mit den Schüben? Wann sind die Zwergis damit fertig?

Danke euch fürs lesen.

LG Jana + Jonas & Florian 10.06.05

Beitrag von edea 28.09.06 - 01:37 Uhr

Hallo Jana!

Um die 55. Woche soll es wohl noch mal schübeln.. guckst du hier: http://www.beebie.de/service/entwicklung/wachstum3.htm

Bei uns sieht es zur Zeit ähnlich aus.. aber wenigstens hab ich den Terror nicht im Doppelpack wie du :-p.

Du hast meinen vollsten Respekt als Zwilli-Mama! #liebdrueck

Und mit den Schüben sind die Zwerge glaub ich erst fertig, wenn sie erwachsen sind und sich eine eigene Wohnung suchen. #schein#huepf

LG
Edea und Nervensäge Lukas * 14.07.05

Beitrag von espirino 28.09.06 - 13:23 Uhr

*gg*

ich glaub auch, daß sie erst fertig sind, wenn sie auf eigenen Beinen stehen ;-)
Wenn man aber weiß, womit man es zu tun hat läßt sich viel besser damit umgehen.

LG Jana

Beitrag von beimlein 28.09.06 - 07:13 Uhr

hallo,

es hat bei uns eindeutig geschubt, als sie 14-15 monate war.

sogar in der wohnung hat sie sich an meinem bein festgeklammert.
das hat sogar eine paar wochen gedauert. zwar nicht durchgängig so extrem, aber immer wieder...

versuch so geduldig wie möglich zu sein. ich weiss, es ist schwer.

mein mann hat mir zum glück öfter gesagt, wenn ich sehr ungeduldig war. so habe ich mich wieder ein bisschen besonnen.

es geht vorbei und sie sind wieder ganz liebe sonnenscheine.

meine konnte dann auf einmal mit dem löffel essen und hallo sagen und ich habe den eindruck, sie versteht wieder eine ganze menge mehr!

b.