nuvaring!!?!?!?!?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von amely 28.09.06 - 05:41 Uhr

guten morgen ihr lieben! ich bin nun im zweiten zyklus nuvaring trägerin habe vor beginn von nuva ring einige wochen zuvor entbunden und mit der ersten periode mit nuvaring begonnen. hatte ihn osweit ich weis richtig eingelegt, hatte meine regel jedoch über 3 wochen !!!!! trotz das der ring drin war. gut naja ich habs überlebt. ring raus und schon bammel vor der nächsten blutung gehabt, aber auser paar blutige ministellen auf der slipeinlage war da nix zu finden #schock nun bin ich doch etwas verwirrt, wil doch nich schon wieder schwanger sein, desweiteren habe ich wesentlich stärkeren ausfluss und ich weis nit obs vom ring kommen kann ein bisschen schlafstörungen.neuen ring muss habe ich trotz ausbleibender blutung wie in der packungsbeilage steht reingesetzt. und nu? ich glaub ich muss auch öfter mal auf die pipi box als vor dem ring... aber dat dumme is ja harndrang is ja au anzeichen für schwangerschaft????? ich hab bammel!!!! muntert mich auf!!!
kann es sien das blutung ausbleibt????

liebe grüse

Beitrag von mei_ling 28.09.06 - 07:13 Uhr

Hallo amely,

denke nicht das du schwanger bist, wenn du den Ring richtig angewendet hast. Der Koerper braucht gerade nach einer Schwangerschaft Zeit um sich wieder richtig zu regulieren. Gerade mit neuen Hormonen kann es zu Verschiebungen und Unregelmaessigkeiten kommen. Normalerweise sagt man, dass man 3 Monate ausprobieren soll mit einem neuen Verhuetungsmittel, denn dann hat sich der Koerper erst dran gewoehnt und dann kann man eher Aussagen treffen.

Den vermehrten Ausfluss hatte/habe ich auch. Komischerweise im 2 Nuva Zyklus mehr, als jetzt im 3ten. Ansonsten bin ich damit recht zufrieden, weil man ihn einfach nicht vergessen kann (wie die Pille) und er auch aeusserst sicher ist.

Liebe Gruesse! Meichen #blume

Beitrag von zockerschnuff 28.09.06 - 16:13 Uhr

Hi
Ich hab den Nuvaring seit dem 21. September, bin an sich ganz zufrieden. Nur die Angst dass er verutscht ist gross!
Und irgendwie glaub ich dass ich zunehme, kann das sein?
Und Ausfluss hab ich auch...

Beitrag von mei_ling 29.09.06 - 01:01 Uhr

Hallo zocker...!

Nein, verrutschen kann er eigentlich nicht. Im ersten Zyklus hat er bei mir super gesessen, im 2ten rutschte er dann ploetzlich immer wieder raus. Nun im 3ten sitzt er wieder so super, dass ich ab und zu doch mal nachschaue, ob er ueberhaupt noch da ist, weil ich ihn null merke. Daher bin ich mir sicher, dass ich ihn im 2ten Zyklus nicht richtig eingesetzt hatte. In so einem Fall soll man ihn rausnehmen, abspuelen und noch mal richtig neu einsetzen (nicht immer nur zurueck schieben).

Das ich davon zunehme kann ich nicht behaupten. Im Gegenteil; vorher hatte ich die Cerazette und nun nehme ich eher ab als zu. Kann aber auch am regelmaessigen Sport liegen und am versuchten FDH ;-).

LG, Meichen #blume