Morgen, brauche dringend Hilfe und Tips!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von snusnu 28.09.06 - 06:56 Uhr

Einen wunderschönen guten morgen!

Ich brauch mal eure Hilfe und gute Tips und zwar seit Collin sich drehen kann ist das wickeln eine qual. Anziehen kann ich ihn mittlerweile prima wenn er aufm Bauch liegt, aber die Windel geht so nun leider nicht zu!:-( Ich bin echt am verzweifeln und weiss nicht was ich noch machen soll und es wird immer schlimmer. Ich hab nix mehr, wirklich nix mehr aufm Wickeltisch stehen, aber trotzdem dreht er sich nur, meine Hebi meinte ich soll ihm ein Spielzeug geben, das er nur zum wickeln bekommt. Klasse hab ich gedacht, das tun wir, aber was war, es hat genau 2 Tage geklappt, dann ging das Theater von vorne los und ich kann doch nicht alle 2 Tage was neues kaufen.
Hoffe mir kann jemand helfen, ich weiss nicht mehr was ich noch tun soll. #heul

LG Saskia

Beitrag von tagesmutti.kiki 28.09.06 - 07:00 Uhr

Ich hab ne Mobile über der Wickelkomode zu hängen und wenn meine Mäuschen nicht stille liegen wollen stups ich die Mobile an und singe dazu.

LG KiKi mit Lainie*08/05/06

Beitrag von agostea 28.09.06 - 07:04 Uhr

Die gleiche Situation hab ich mit meinem Sohn auch...#schwitz

Er ist mittlerweile so agil,das ich jedesmal den reinsten Kampf mit ihm habe...soll man garnicht meinen,wieviel Kraft in so einem kleinen Kerl steckt....#schock#schwitz

Um zu vermeiden,das er mir bei so ner Aktion vom Tisch fällt und um mir den Stress punkto Wickeln zu ersparen,verlege ich das ganze auf den Boden. Das klappt hervorragend !

Spielzeug in die Hand und so Scherze kann ich mir inzwischen auch sparen - das zieht nicht mehr....;-)

Gruss
agostea

Beitrag von charly123 28.09.06 - 07:05 Uhr

Huhu Saskia,

das Problem haben wir auch, allerdings wickel ich Jamie ganz selten nur noch auf der Wickelkommode, sondern da, wo er gerade liegt ;-) Ist meist einfacher eben die Feuchttücher und Windel ranzuholen, als wie ein Luchs aufzupassen, dass er nicht runter kullert. Sobald nämlich die Windel ab ist, wird sich auf den Bauch geworfen und weggerobbt ;-)

Das mit dem Spielzeug hb ich auch schon gelesen, aber das interessiert ihn nicht sonderlich. Irgendwo hab ich was von ner Tröte gelesen, und mache seitdem "komische" Geräusche - das klappt so einigermassen. Wenn er also eben lauscht, dann schnell Windel zu machen #freu Und mal schauen ob ich so ne Tröte finde und es dann besser klappt.

LG,
Charly mit Rollrobbe Jamie

Beitrag von snusnu 28.09.06 - 07:19 Uhr

Naja, vielen Dank für die Tips. Wickeln tu icih ihn ja auch nur nocoh selten aufm Wickeltisch. Aber schön, dass nicht nur Collin so ist.
Das mit der Tröte werd ich mal versuchen, vielleicht klappt ja das #gruebel
Ansonsten, merke ich gerade, da muss man durch...#augen

#danke