Bin immernoch auf 180

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von heaven_26 28.09.06 - 07:32 Uhr

Hallo ihr lieben,
ich muss mir jetzt mal was von der Seele schreiben.
Also ich habe hier eine Freundin, die ich ab und an zu Hause besuche.
Manchmal fahre ich mit dem Kiwa dahin, manchmal aber auch mit dem Auto. So, nun habne die so einen kleinen Parkplatz vor dem Haus. Dort habe ich mich dann immer hingestellt.
Letztes mal hat man mir dann vorgweorfen, ich hätte mit meinem Auto ein Ölfleck hinterlassen.
Mein Männe und ich haben nach unsrem Auto geschaut, nix mit Öl verlieren. Das Öl hat übrigens einer der Hausbewohner dort verloren. So und ich solle mich doch nicht immer auf den Parkplatz stellen, weil ja andere dafür bezahlen.
Also, ich sehe das ja auch ein und will anderen nicht ihren Parkplatz wegnehmen.
Gestern war ich wieder zu Besuch bei der Freundin und habe mein Auto in eine Strasse, die hinter dem Haus lang geht, geparkt.
Dann haben die da so einen Durchgang zu dem Haus wo meine Freundin wohnt. Ich lauf also da durch.
Da kommt doch eine hinter mir her gewatschelt, und fragt mich wo ich denn hin will (das war auf dem Rückweg).
Ich sagte, dass ich zu meinem Auto laufen will. Da sagt die doc, dass ich da nicht langlaufen dürfte weil es Privatgrundstück ist.
Ich sagte dann wieder, dass ich doch nur mit Ben da durch laufen will um zum Auto zu kommen. Da kam sie mir wieder mit Privatgrundstück. Ich habe dann gesagt, dass sie mich doch anzeigen soll, weil ich mit meinem 9 Monate alten Sohn über ihr Privatgrundstück gelaufen bin.
Tja, aber wo soll ich denn sonst lang. Man kann da noch aussen rum, aber der Weg ist dann doch ziemlich weit mit nem Baby auf dem Arm.
Warum lassen mich diese Leute nicht einfach in Ruhe. Ich mche doch bei denen nix kaputt.
Ich will doch nur mit meinem Sohn meine Freundin besuchen.
Ich kenne diese Menschen garnicht aber irgendwie scheinen die es auf mich abgesehen zu haben.

So, jetzt bin ich schonmal nicht mehr so wütend.

LG Jana mit Ben

Beitrag von agostea 28.09.06 - 07:37 Uhr

Betrachte es als eine gute Tat - du hast diesen Menschen geholfen,ihren Frust loszuwerden...denen geht es jetzt sicher besser...*gg*

Gruss
agostea

Beitrag von heaven_26 28.09.06 - 07:39 Uhr

Ja, da haste recht.
Ich hoffe nur, das die mich endlich in Ruhe lassen.

Beitrag von agostea 28.09.06 - 07:50 Uhr

Dach doch einfach das nächste Mal:

Ich nix verstehen....und gehst weiter...*lol*

Gruss
agostea

Beitrag von kathyherzchen 28.09.06 - 07:48 Uhr

Es gibt echt leute, die nur ärgern wollen. Wäre es mein Grundstück gewesen, hättest du da langlaufen dürfen.
Ich denke mal, diese Person sieht das deshalb so eng, weil sonst jeder da lang laufen würde. Vielleicht findest du ja noch nen anderen Parkplatz, wo sich keiner aufregt.
Liebe Grüße
Kathy

Beitrag von sissy1981 28.09.06 - 07:50 Uhr

Guten morgen!

Das ist jetzt nicht böse gemeint aber ich erwarte vobn fremden Menschen dass sie mein Eigentum respektieren.
Ich latsche auch nicht auf fremden Eigentum rum - auch wenn ich 2 Kinder habe, das ist keine Rechtfertigung und auch keine Entschuldigung.

Das sollte eine Selbstverständlichkeit sein das zu respektieren.

LG sissy

Beitrag von heaven_26 28.09.06 - 07:58 Uhr

Ja, da hast du sicher recht. Ich würde dohc da auch nicht langlaufen, wenn es anders genauso ginge. Und ich wprde mir niemals anmaßen, fremdes Eigentum einfach so zu nutzen oder gar beschädigen. Aber es ist doch nunmal der Zugang zu dem Haus wo meine Freundin wohnt. Da kommt man auch noch an 2 anderen Häusern vorbei. Wenn diese Leute Besuch bekommen müssen die ja auch da lang. Anders geht es bei denen dann ja garnicht.
Elende Pisser sind die.

Beitrag von agostea 28.09.06 - 08:04 Uhr

Gibt eben Menschen,die ungemein kleinkariert durch die Welt gehen...mach dir nix draus.

Ich belächel sowas,und bin froh,anders drauf zu sein...;-)

Beitrag von heaven_26 28.09.06 - 09:06 Uhr

Ich wünschte echt ich wäre so gelassen wie du.
Ich reg mich bei sowas immer viel zu sehr auf.

Beitrag von agostea 28.09.06 - 09:10 Uhr

Pure Zeitverschwendung.....;-)#cool